Sicherheitstechnikfirma bleibt historischem Brauhaus treu

Minos weiterhin im Klosterbrauhaus

Außenansicht altes Klosterbrauhaus Polling.
+
Ortsbildprägend: Das alte Klosterbrauhaus in Polling, in dem die Firma „Minos“ auch künftig ihren Hauptsitz haben wird.

Polling – Seit 30 Jahren hat die Sicherheitstechnikfirma „Minos“ ihren Hauptsitz im ehemaligen Klosterbrauhaus in Polling – und das wird auch künftig so bleiben. 

Zwischenzeitlich hatte es Überlegungen gegeben, den Standort ins neue Gewerbegebiet „Achalaich“ zu verlagern, doch „Minos“ hält dem historischen Brauhaus auch künftig die Treue: „Sie fühlen sich in dem Gebäude wohl“, erklärt Eigentümer und Vermieter Michael Jarnach auf Nachfrage: „Es freut mich ganz besonders, dass eine High-Tech-Firma sagt, ‚wir wollen ganz bewusst in einem Gebäude sitzen, das eine Geschichte erzählt‘.“ Baulich soll das ehemalige Klosterbrauhaus – die Bierproduktion in Polling endete 1975 – im Inneren auf modernen Standard gehoben werden, unter anderem im brandschutz- und sanitärtechnischen Bereich. Als „Hauptaktion“, wie es Jarnach formuliert, soll auch ein Treppenhaus eingezogen werden. In der jüngsten Sitzung des Pollinger Gemeinderats wurde der Bauantrag für die genannten Maßnahmen einhellig abgesegnet. Mit Wohlwollen nahm das Gremium zudem zur Kenntnis, dass die baufällige Außenfassade nach den Umbauten im Innenbereich in Angriff genommen werden soll: „Die Fassadengestaltung liegt uns allen am Herzen. Es wäre schön, wenn sich deren Zustand bald verbessern würde“, erklärte Bürgermeister Martin Pape (CSU).

Im Vorgriff auf die Außensanierung wurden bereits streifenförmige Putzproben am Mauerwerk angebracht. Das direkt an der Weilheimer Straße stehende Klosterbrauhaus ist nicht nur der Witterung, sondern auch den Verkehrsemissionen der Ortsdurchfahrt ausgesetzt. Die Baumaterialien müssen deshalb sorgsam ausgewählt werden. Vor allem das Streusalz nagt in den Wintermonaten an der Bausubstanz dieses geschichtsträchtigen Gebäudes.

Von Bernhard Jepsen

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim auch auf Facebook.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Einbruch in Einfamilienhaus in Maxlried
Einbruch in Einfamilienhaus in Maxlried
Landratsamt stellt Mietanfrage zu Wessobrunner Klostergut
Landratsamt stellt Mietanfrage zu Wessobrunner Klostergut
Penzberger Stadtwerke feiern ihr Familienbad unter besonderen Bedingungen
Penzberger Stadtwerke feiern ihr Familienbad unter besonderen Bedingungen
Biber wird in Obersöchering »entnommen«
Biber wird in Obersöchering »entnommen«

Kommentare