Jetzt mitmachen

Bei der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe der EVS

+
PantherMedia 22022477

Landkreis – 913 Euro pro Monat geben bayerische Haushalte 2013 durchschnittlich für das Wohnen aus.

Wofür erhebt die amtliche Statistik solche Daten? Daten sind die notwendige Infrastruktur für eine moderne und gerechte Gesellschaft. Ein Ziel der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe (EVS) ist es, das aktuelle Konsumverhalten der Bürger hierzulande zu ermitteln. So wird beispielsweise die Entwicklung der Ausgaben der privaten Haushalte als Orientierungsmaßstab bei Tarifverhandlungen verwendet. Nur wenn genügend Haushalte aus allen Bevölkerungsschichten an der Erhebung teilnehmen, sind die ermittelten Zahlen der EVS repräsentativ: Zu niedrige Tariflöhne schränken den Lebensstandard der Bürger ein. Zu hohe Tariflöhne dagegen gefährden das Wirtschaftswachstum und auch Arbeitsplätze im Landkreis Weilheim-Schongau.

Gesucht werden insbesondere noch Haushalte mit einem Kind zwischen 14 und 17 Jahren, Haushalte von Selbstständigen beziehungsweise Landwirten, sowie Haushalte mit einem monatlichen Einkommen unter 1 100 Euro beziehungsweise über 4 000 Euro.

Ausführliche Informationen rund um die EVS 2018 und eine Anmeldungsmöglichkeit gibt es auf der Homepage www.evs2018.de.Mitmachen lohnt sich doppelt: Zum einen profitieren teilnehmende Haushalte von einem ausführlichen Überblick über Ihre finanzielle Situation. Zum anderen erhalten sie als Dankeschön eine Geldprämie von 85 Euro.

Mehr Infos auch unter https://www.youtube.com/watch?v=ZRTvUxn6Y-g.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

5 Gründe, warum Sie sich anmelden sollten
5 Gründe, warum Sie sich anmelden sollten
Konzept für soziale Bodennutzung
Konzept für soziale Bodennutzung
22-Jähriger Tatverdächtiger in U-Haft
22-Jähriger Tatverdächtiger in U-Haft
Mehrere Angebote in der Region
Mehrere Angebote in der Region

Kommentare