Auf in die Zukunft

Mobilitätswoche in Murnau

Auto und Fahrrad
+
Mal auf das Auto verzichten und aufs Rad steigen: Das ist das Ziel des freiwilligen autofreien Tages.

Murnau – Die Europäische Mobilitätswoche findet vom 16. bis 22. September statt. Der Markt Murnau beteiligt sich an der Aktion unter anderem mit einer Diskussionsveranstaltung und dem „mobilen Mittwoch“.

Die Europäische Mobilitätswoche ist eine Kampagne der Europäischen Kommission. Ziel ist es zu zeigen, dass nachhaltige Mobilität möglich ist, Spaß macht und praktisch gelebt werden kann. Europaweit werden Aktionen für mehr Klimaschutz im Verkehr durchgeführt.

In Murnau wird der Mittwoch, 22. September, zum „mobilen Mittwoch“, einem freiwilligen autofreien Tag. Der Markt Murnau ruft alle Bürger*innen auf, an diesem Tag auf ihren Pkw zu verzichten. Die Fahrt mit dem Murnauer Ortsbus ist an diesem Tag kostenlos. Um den Fokus mehr auf die Alltagsmobilität zu richten, möchte die Marktgemeinde dazu einladen, alternative Verkehrsmittel auszuprobieren.

Am Vorabend, Dienstag, 21. September, findet ab 19 Uhr eine Diskussionsveranstaltung im Kultur- und Tagungszentrum statt. Organisiert vom Umweltreferat des Marktes Murnau, der Bund Naturschutz Ortsgruppe Murnau und der Volkshochschule, wird Prof. Dr. Andreas Knie einen Onlinevortrag zum Thema „Mobilität der Zukunft im ländlichen Raum“ halten. Der Referent vom Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung und der TU Berlin erläutert, wie sich die Mobilität in Zukunft im ländlichen Raum entwickeln kann. Im Anschluss an den Vortrag ist eine Diskussionsrunde eingeplant. Die Veranstaltung wird sowohl online als auch vor Ort als Hybrid-Event stattfinden.

Anmeldung unter murnau@bund-naturschutz.de. Der Eintritt ist frei.

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

CariCorner Secondhand-Laden feiert 15-Jährigens
Weilheim
CariCorner Secondhand-Laden feiert 15-Jährigens
CariCorner Secondhand-Laden feiert 15-Jährigens
Motorrad übersehen: Fahrer lebensgefährlich verletzt
Weilheim
Motorrad übersehen: Fahrer lebensgefährlich verletzt
Motorrad übersehen: Fahrer lebensgefährlich verletzt
Wessobrunns aktueller Rathauschef geht nicht in den Gemeinderat
Weilheim
Wessobrunns aktueller Rathauschef geht nicht in den Gemeinderat
Wessobrunns aktueller Rathauschef geht nicht in den Gemeinderat
Neu zusammengesetzt
Weilheim
Neu zusammengesetzt
Neu zusammengesetzt

Kommentare