Leichte Steigerung ab 2022

Murnau erhöht Kurbeitrag

Fußgängerzone Murnau
+
Nach fast sechs Jahren erhöht sich in Murnau nun der Kurbeitrag.
  • VonAntonia Reindl
    schließen

Murnau – In Murnau verweilen wird ab kommenden Jahr teurer, nicht beachtlich, nur ein wenig. Nachdem die letzte Anhebung des Kurbeitrages schon fast sechs Jahre zurückliegt, erhöht die Marktgemeinde die Taxe.

Dafür stimmte der Marktgemeinderat in seiner jüngsten Sitzung mehrheitlich, lediglich Wolfgang Köglmayr (Mehr Bewegen) votierte dagegen. „Mit einem Kurbeitrag von derzeit maximal 1,50 Euro befindet sich der Markt Murnau im Vergleich zu anderen Gemeinden im Landkreis Garmisch-Partenkirchen im unteren Bereich der Skala“, heißt es in einer Stellungnahme des Tourismusreferenten Wolfgang Küpper (ÖDP/Bürgerforum). Und ja, in umliegenden Gemeinden liegen die Beiträge tatsächlich deutlich höher, in Oberammergau bei 2,50 Euro, in Bad Kohlgrub bei 2,40 Euro, in Bad Bayersoien bei 2,20 Euro.

Nun zieht Murnau ab dem kommenden Jahr nach. Dann zahlen Erwachsene etwa in der Hauptsaison von Mitte Mai bis Mitte Oktober einen Betrag von zwei Euro statt bislang 1,50 Euro, für Kinder werden dann 1,50 Euro statt ein Euro fällig. Menschen mit Behinderung (100 Prozent) bleiben von der Erhebung nach wie vor befreit.

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Murnauer Soldaten beim Gordons Cup in England
Weilheim
Murnauer Soldaten beim Gordons Cup in England
Murnauer Soldaten beim Gordons Cup in England
Pkw steckt im Feld fest
Weilheim
Pkw steckt im Feld fest
Pkw steckt im Feld fest
Coro.Care-Drive-In öffnet – Corona-Schnelltests durch die Autofensterscheibe
Weilheim
Coro.Care-Drive-In öffnet – Corona-Schnelltests durch die Autofensterscheibe
Coro.Care-Drive-In öffnet – Corona-Schnelltests durch die Autofensterscheibe
Ein Bauer mit Kult-Potential
Weilheim
Ein Bauer mit Kult-Potential
Ein Bauer mit Kult-Potential

Kommentare