Murnau: Erinnerung an NS-Zeit

+
Initiatoren Daniel und Sara Börnert sangen hebräische Lieder und erzählten über das bewegende Schicksal des Auschwitz-Überlebenden Sami Modiano aus Rhodos, den Familie Börnert persönlich kennen lernte.

Murnau – Am 27. Januar jährte sich die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz-Birkenau zum 75. Mal. Seit 1996 ist dieses Datum der Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus. Im Rathaus fand deshalb eine Gedenkveranstaltung der Murnauer Ökumene statt.

„Keiner von uns heute hier Anwesenden kann sich das Grauen vorstellen, das sich im Konzentra-

tionslager Auschwitz-Birkenau abgespielt hat“, sagte Bürgermeister Rolf Beuting in seiner Rede. Daher sei es so wichtig, dass die Geschichte niemals in Vergessenheit gerate.

Auch in Murnau waren NSDAP und andere völkische Parteien sehr erfolgreich, das dürfe nicht verdrängt werden. 2016 beauftragte der Markt daher die Historikerin Dr. Edith Raim, die Geschichte Murnaus zwischen 1919 und den 50er Jahren zu erforschen. Die Ergebnisse dieser Studie werden am 1. April in Buchform veröffentlicht. Gleichzeitig startet im Schloßmuseum eine Sonderausstellung zum Nationalsozialismus in Murnau.

Initiator der Gedenkveranstaltung Daniel Börnert sagte: „Wir in Murnau setzen heute ein klares Zeichen. Wir möchten aufstehen, unsere Stimmen erheben und Haltung zeigen, anstatt zuzulassen, dass Hass und Antisemitismus auf unseren Straßen und in unseren Häusern und Gemeinschaften wieder aufflammen und zerstören.“

Seine Frau Sara erzählte die Geschichte des Auschwitz-Überlebenden Sami Modiano aus Rhodos, den Familie Börnert persönlich kennenlernte. Tochter Anastacia Börnert gab Modianos Botschaft weiter: „Erzählt die Geschichte weiter, denn bald gibt es keine Holocaust-Überlebenden mehr.“ Die mahnenden Worte eines Kindes, das gegen das Vergessen spricht, hallten noch während des stillen Gedenkens nach.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Schauspieler Dieter Fischer: Ein Schirmherr, der anpackt
Schauspieler Dieter Fischer: Ein Schirmherr, der anpackt
Die Influenzawelle ist deutlich stärker als im Vorjahr
Die Influenzawelle ist deutlich stärker als im Vorjahr
Sechste Auflage des Peißenberger Gardetreffens sorgt für jede Menge Spektakel
Sechste Auflage des Peißenberger Gardetreffens sorgt für jede Menge Spektakel
Mann springt nach Urteilsverkündung aus dem Fenster des Amtsgerichts Weilheim
Mann springt nach Urteilsverkündung aus dem Fenster des Amtsgerichts Weilheim

Kommentare