Jeder bringt ein, was er kann

Treffen in Murnau: Helfergruppen für ukrainische Geflüchtete gebildet

Helfertreffen für Geflüchtete aus der Ukraine in Murnau
+
Zum Helfertreffen in Murnau fanden sich zahlreiche Menschen ein.

Murnau – Zahlreiche Menschen kamen kürzlich im Murnauer Kultur- und Tagungszentrum zu einem Helfertreffen zusammen. Das Ziel: Die Unterstützung für ukrainische Geflüchtete im Blauen Land besser zu koordinieren.

Viele Menschen möchten helfen und bieten ihre Unterstützung an. Diese ist so vielseitig wie die Bürger*innen, die sie anbieten. Die Hilfsaktion „Das Blaue Land hilft“ hatte daher zu einem Koordinationstreffen eingeladen, um das Ganze zu strukturieren. Bei diesem Treffen wurden verschiedene Helfergruppen gebildet, in die sich die Teilnehmenden mit ihren Interessen, Fähigkeiten und Erfahrungen einbringen können.

So gibt es etwa eine Gruppe, die Begleitung zu Arztterminen oder Behördengängen anbietet. Eine andere Gruppe organisiert Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung für Kinder und/oder Erwachsene. Kinderbetreuung, Erstversorgung, Hilfe in Form von psychologischer Beratung für Helfer*innen, religiöse Angebote und Kultur sind weitere Themen, die in den unterschiedlichen Gruppen gebündelt werden. Weiterhin gibt es eine Gruppe der Sprachmittler, eine für Kultur (gemeinsames Singen, Tanzen) und eine Kochgruppe, in die man sich einbringen kann.

Wer helfen möchte und sich für eine Gruppe interessiert, oder selbst Vorschläge einbringen möchte, kann sich an das Rathaus wenden: Tel. 08841/476-105. Weitere Informationen finden sich auch auf der Gemeindewebsite des Marktes Murnau.

Für Integrationsmaßnahmen vor Ort sowie für größere Hilfsgüter wie Krankenwägen oder Feuerwehrfahrzeuge werden weiterhin Geldspenden gesammelt. Die Bankverbindung des Spendenkontos für die Hilfsaktion „Das Blaue Land hilft!“ lautet:

Markt Murnau a. Staffelsee, IBAN: DE87 7035 1030 0032 6841 85, Sparkasse Oberland

Spenden sollten möglichst unter dem Verwendungszweck „Das Blaue Land hilft: Ukraine“ erfolgen. Die Spenden für das Hilfsprojekt des Blauen Landes dienen gemäß § 52 Abgabenordnung gemeinnützigen Zwecken und sind somit steuerlich absetzbar. Für Beträge über 300 Euro erhalten die Spender*innen hierzu vom Markt Murnau eine Spendenbescheinigung. Damit diese übersandt werden kann, ist im Verwendungszweck die Adresse anzugeben. Für Spendenbeträge bis zu einem Betrag von 300 Euro genügt der Einzahlungsbeleg der Überweisung (zum Beispiel Kontoauszug) als Nachweis für das Finanzamt.

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Von Kreisbote

Meistgelesene Artikel

Karl Edelmann: Eine Größe der Volksmusik
Weilheim
Karl Edelmann: Eine Größe der Volksmusik
Karl Edelmann: Eine Größe der Volksmusik
Ehrlicher Finder
Weilheim
Ehrlicher Finder
Ehrlicher Finder
Ehrlicher Finder bringt großen Geldbetrag zur Polizei Weilheim
Weilheim
Ehrlicher Finder bringt großen Geldbetrag zur Polizei Weilheim
Ehrlicher Finder bringt großen Geldbetrag zur Polizei Weilheim
Für Kinderkonzerte und Umzug
Weilheim
Für Kinderkonzerte und Umzug
Für Kinderkonzerte und Umzug

Kommentare