Jazz pur

Murnauer Weltmusikfestival Grenzenlos im Radio

Saxophon-Spieler
+
Im Österreichischen Radio werden Ausschnitte des Murnauer Weltmusikfestivals Grenzenlos gesendet.

Murnau ‒ Auch in Zeiten eines Lockdowns muss nicht auf Kunst und Musik aus Murnau verzichtet werden. Im Österreichischen Rundfunk werden am kommenden Freitag Konzertausschnitte aus dem Murnauer Grenzenlos-Festival zu hören sein.

Pianist Stefano Bollani war nicht nur Mitglied des Quintetts, mit dem Trompeter Enrico Rava 2003 sein preisgekröntes Album „Easy Living“ aufnahm, sondern spielte mit dem Grandseigneur des italienischen Jazz auch im Trio (mit Paul Motian am Schlagzeug) das dem französischen Meisterkomiker Jacques Tati gewidmete Album „Tati“ ein. Im Duo sind sie auf „Rava Plays Rava“ und dem Live-Album „Montreal Diary/B“ zu hören. 

Neben Klassikern wie „All The Things You Are“ und „It Ain‘t Necessarily So“ spielten Rava und Bollani am 24. Oktober 2009 beim renommierten „Grenzenlos“-Festival im bayrischen Murnau vor allem Musik aus ihrem dritten Duoalbum „The Third Man“, einer Hommage an Orson Welles. Der in Triest geborene Trompeter und Flügelhornist Enrico Rava in einem wahrlich geflügelten, nachdenklichen, liebevollen, oft ironisch-hintergründigen Parlando mit dem Mailänder Pianisten Stefano Bollani. In ihrer zweiten Muttersprache, dem Jazz.

Die Konzertmitschnitte sind am Freitag, 8. Januar, ab 14.05 Uhr auf Ö1 zu hören. Anschließend wird sie noch eine Woche lang in der Mediathek des Senders abrufbar sein.

Von Kreisbote

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim auch auf Facebook.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fahrradklau im großen Stil - Weilheimer festgenommen
Fahrradklau im großen Stil - Weilheimer festgenommen
Weilheimer Mehrgenerationenhaus startet »Roll-Café«
Weilheimer Mehrgenerationenhaus startet »Roll-Café«

Kommentare