Wegen Lieferengpässen

Nach monatelanger Verzögerung: Brückenschlag für Ende Juli geplant

Holzfachwerkkonstruktion der Brücke in Odering.
+
Von der Zimmerei Will aus Uffing-Schöffau wird derzeit an einem provisorischen Montageplatz neben der Staatsstraßenbrücke die Holzfachwerkkonstruktion zusammengebaut.

Polling – Eigentlich sollte der lang geplante Geh- und Radwegesteg neben der Staatsstraßenbrücke an der Ammer bei Oderding schon seit zwei Monaten fertiggestellt sein. Doch aufgrund von Lieferengpässen bei den Baumaterialien für die 46 Meter lange Holzfachwerkkonstruktion kam es zu Verzögerungen. Nun aber steht der Termin für den Brückenschlag fest: Wie Bürgermeister Martin Pape (CSU) in der jüngsten Sitzung des Pollinger Gemeinderats bekannt gab, wird der Steg am 31. Juli respektive am 1. August in die Fundamente eingehoben. 

Dazu wird ein Schwerlastkran mit einer Tragkraft von 700 Tonnen anrücken. Die Brücke wurde bereits in den vergangenen Tagen von der Zimmerei Will aus Uffing-Schöffau auf einem provisorischen Montageplatz vor Ort zusammengebaut. Die Hebeaktion ist ziemlich aufwendig und muss minutiös geplant werden. Ein früherer Termin für den Brückenschlag, so Pape, wäre dem Staatlichen Bauamt Weilheim ein „zu hohes Risiko“ gewesen. Für den Autokraneinsatz werden unter anderem verkehrsrechtliche Anordnungen erforderlich. So muss die Staatsstraße zwischen Weilheim und Peißenberg für drei Tage komplett gesperrt werden. Der Verkehr wird wohl über Polling umgeleitet. Um ein Verkehrschaos in der Ortsmitte zu vermeiden, hält es Stefan Loy (Wahlgemeinschaft Polling) für angebracht, die Engstelle an der Tiefenbachbrücke mit einer temporären Ampelschaltung zu entschärfen. Laut Rathaus-Geschäftsleiter Walter Hildebrandt soll zudem mit dem Staatlichen Bauamt abgeklärt werden, ob nicht eine großräumigere Umleitungsbeschilderung möglich wäre.

Bezüglich des langersehnten Brückenschlags sprach Pape im Gemeinderat von einem „großen Meilenstein“: „Wir sind froh, dass die Brücke endlich kommt.“ Bislang konnten Radfahrer und Fußgänger die Ammer nur auf einem engen, ungesicherten Seitenstreifen auf der Staatsstraßenbrücke überqueren.

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Superzelle wütet: Mann kommt in Eglfing ums Leben
Weilheim
Superzelle wütet: Mann kommt in Eglfing ums Leben
Superzelle wütet: Mann kommt in Eglfing ums Leben
Markt Murnau erwägt autofreien Sonntag
Weilheim
Markt Murnau erwägt autofreien Sonntag
Markt Murnau erwägt autofreien Sonntag
„Lass Zeit am Lech“- Wunderschöne Ferienwohnungen im Lechtal am Fuße der Jöchelspitzbahn, ideal für Sommer und Winter.
Weilheim
„Lass Zeit am Lech“- Wunderschöne Ferienwohnungen im Lechtal am Fuße der Jöchelspitzbahn, ideal für Sommer und Winter.
„Lass Zeit am Lech“- Wunderschöne Ferienwohnungen im Lechtal am Fuße der Jöchelspitzbahn, ideal für Sommer und Winter.
Neues Corona-Schnelltestzentrum in Oderding
Weilheim
Neues Corona-Schnelltestzentrum in Oderding
Neues Corona-Schnelltestzentrum in Oderding

Kommentare