Nachbarschaftsstreit in Oberhausen eskaliert

Mit Dampfstrahler attackiert

+
Ein Ermittlungsverfahren wegen versuchter Körperverletzung wurde eingeleitet.

Oberhausen - Der Streit zwischen den beiden Nachbarinnen schwillt wohl schon seit längerer Zeit. Seinen bisherigen Höhepunkt erreichte er am vergangenen Samstag.

Gegen 16 Uhr musste die Weilheimer Polizei anrücken um zwischen der 55-Jährigen und der 60-Jährigen zu schlichten. Auslöser war, dass die jüngere der Damen die ältere mit einem Dampfstrahler bespritzte. Die Beamten konnten die Gemüter beruhigen und stellten die Personalien fest. Zudem wurde ein Ermittlungsverfahren wegen versuchter Körperverletzung eingeleitet, wie die Polizeiinspektion Weilheim mitteilte.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Was haben alle Zeitungen gemeinsam?
Was haben alle Zeitungen gemeinsam?
SOMMER OPEN AIR im Maierhof Benediktbeuren: Wir verlosen Karten!
SOMMER OPEN AIR im Maierhof Benediktbeuren: Wir verlosen Karten!
Beim Heimatverband Lech-Isar-Land – Vorstand sucht Autorennachwuchs
Beim Heimatverband Lech-Isar-Land – Vorstand sucht Autorennachwuchs
Tritt neben zwei weiteren jungen Bands beim hAMMERsound Festival auf
Tritt neben zwei weiteren jungen Bands beim hAMMERsound Festival auf

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.