Nachbarschaftsstreit in Oberhausen eskaliert

Mit Dampfstrahler attackiert

+
Ein Ermittlungsverfahren wegen versuchter Körperverletzung wurde eingeleitet.

Oberhausen - Der Streit zwischen den beiden Nachbarinnen schwillt wohl schon seit längerer Zeit. Seinen bisherigen Höhepunkt erreichte er am vergangenen Samstag.

Gegen 16 Uhr musste die Weilheimer Polizei anrücken um zwischen der 55-Jährigen und der 60-Jährigen zu schlichten. Auslöser war, dass die jüngere der Damen die ältere mit einem Dampfstrahler bespritzte. Die Beamten konnten die Gemüter beruhigen und stellten die Personalien fest. Zudem wurde ein Ermittlungsverfahren wegen versuchter Körperverletzung eingeleitet, wie die Polizeiinspektion Weilheim mitteilte.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

250 fesche Madln haben sich bereits beworben. Ist deine Favoritin schon dabei?
250 fesche Madln haben sich bereits beworben. Ist deine Favoritin schon dabei?
Traditionsreiche Trachtenmode am Puls der Zeit von Daller Tracht
Traditionsreiche Trachtenmode am Puls der Zeit von Daller Tracht
Dorf zum Leuchten gebracht
Dorf zum Leuchten gebracht
Das künftige Viersternehotel „Pöltner Hof“ sucht qualifizierte Verstärkung fürs Team
Das künftige Viersternehotel „Pöltner Hof“ sucht qualifizierte Verstärkung fürs Team

Kommentare