Ein wunderbarer Beruf

Neue Lehrkräfte im Landkreis Weilheim-Schongau vereidigt

+
Zusammen mit den neuen LehramtsanwärterInnen und Lehrkräften Tobias Pupeter (dritte Reihe erster v. li.), Andrea Jochner-Weiß (vorne vierte v. li.) v. li. Ingrid Hartmann-Kugelmann, Kerstin Krückel sowie Peter Schmid (dritte Reihe erster v. re.).

Landkreis – Viele aufgeregte Gesichter, Getuschel und die Vorfreude auf das, was als nächstes kommt.

Obwohl die Schule für die ABC-Schützen erst am nächsten Tag begann, herrschte bei der Begrüßung der neuen LehramtsanwärterInnen und Lehrkräfte im Grund- und Mittelschulbereich im Landkreis Weilheim-Schongau eine ähnliche Atmosphäre wie beim ersten Schultag.

Die Anwesenden hätten sich für einen wunderbaren Beruf entschieden, da er mitunter viel Kontakt mit Kindern und die Möglichkeit beinhalte, sehr selbstständig zu arbeiten, sagte Ingrid Hartmann-Kugelmann, fachliche Leiterin des Schulamts. Allerdings bedeute er auch einen hohen Grad an Verantwortung. Sie empfahl dem Lehrer-Nachwuchs Teamplayer zu werden. Die Anforderungen seien so hoch, dass man sie nicht alleine erfüllen könnte „und auch nicht soll“. Zudem stellte Hartmann-Kugelmann die Bedeutung einer guten Beziehung zwischen Lehrer und Schüler heraus. Wer das Lehrerdasein nur als Job sehe, werde auf Dauer nicht glücklich – „und die Kinder auch nicht“.

Neben ihr sprachen bei der Begrüßung Landrätin Andrea Jochner-Weiß, Personalratsvorsitzender Peter Schmid, sowie der Rektor der Hardtschule Tobias Pupeter, in dessen Schule die Veranstaltung abgehalten wurde.

Insgesamt starteten 19 junge LehramtsanwärterInnen im Landkreis in die zweite Phase ihrer Lehrerausbildung, den sogenannten Vorbereitungsdienst. In ihm erfolgt die fachpraktische Ausbildung. Sieben Realschul- beziehungsweise Gymnasiallehrkräfte begannen ihre Zweitqualifikation für das Lehramt an Mittelschulen beziehungsweise an Grundschulen und 32 Lehrkräfte konnten nach erfolgreich bestandener Lehramtsprüfung ihren Dienst antreten. Hinzu kamen elf Gymnasial- und Realschullehrkräfte, die sich erfolgreich für das Lehramt an Mittelschulen nachqualifiziert haben.

Von Sofia Wiethaler

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

AfD-Politiker Gauland in Weilheim – Gegendemonstration macht Lärm
Weilheim
AfD-Politiker Gauland in Weilheim – Gegendemonstration macht Lärm
AfD-Politiker Gauland in Weilheim – Gegendemonstration macht Lärm
Eine halbe Millionen Euro Schaden nach Hallenbrand
Weilheim
Eine halbe Millionen Euro Schaden nach Hallenbrand
Eine halbe Millionen Euro Schaden nach Hallenbrand
Faire Bälle für faire Spiele
Weilheim
Faire Bälle für faire Spiele
Faire Bälle für faire Spiele
Wessobrunns Bürgermeister erläutert geplanten Erbpachtvertrag zur Übernahme des Klosterguts
Weilheim
Wessobrunns Bürgermeister erläutert geplanten Erbpachtvertrag zur Übernahme des Klosterguts
Wessobrunns Bürgermeister erläutert geplanten Erbpachtvertrag zur Übernahme des Klosterguts

Kommentare