Für die Schule am Gögerl

Neue Spielgeräte

+
Der Pausenhof der Schule am Gögerl ist seit Kurzem mit neuen Spielgeräten ausgestattet.

Weilheim – Mit Begeisterung nahmen die SchülerInnen der Schule am Gögerl ihre neuen Spielgeräte auf dem Pausenhof in Besitz.

Da schon seit längerer Zeit kein Bewegungsangebot für die Kinder vorhanden war, beschloss die Schulleitung zusammen mit dem Landratsamt als Sachaufwandsträger, den Pausenhof mit neuen Spielgeräten auszustatten.

Nun können die Kinder in den Pausen ausgiebig rutschen, klettern, schaukeln, im Sandkasten spielen oder einfach nur auf den neuen Sitzbänken entspannen.

Die Schulleiterin Gisela Kindermann freute sich am ausgelassenen Treiben der Kinder. „All unsere Mühe hat sich gelohnt“, meinte die Schulleiterin, „wenn man nun die Freude der SchülerInnen erlebt.“ Kindermann hat sich bei der Eröffnung beim Landratsamt bedankt, dass die Kosten von circa 70 000 Euro übernommen wurden, um den Kindern ein attraktives Angebot zu machen.

Von Kreisbote Weilheim

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eine halbe Millionen Euro Schaden nach Hallenbrand
Weilheim
Eine halbe Millionen Euro Schaden nach Hallenbrand
Eine halbe Millionen Euro Schaden nach Hallenbrand
Dritte Bürgermeisterin Angelika Flock will auf Chefsessel im Weilheimer Rathaus
Weilheim
Dritte Bürgermeisterin Angelika Flock will auf Chefsessel im Weilheimer Rathaus
Dritte Bürgermeisterin Angelika Flock will auf Chefsessel im Weilheimer Rathaus
2 000 Euro
Weilheim
2 000 Euro
2 000 Euro
Chancen der EU nutzen
Weilheim
Chancen der EU nutzen
Chancen der EU nutzen

Kommentare