Andreas Klausmann vom Tourismusverband Pfaffenwinkel neuer eCoach

Fit für die Digitalisierung

+
Andreas Klausmann (Tourismusverband Pfaffenwinkel/mitte) erhielt als neuer eCoach eine Urkunde aus den Händen des bayerischen Staatssekretärs im Wirtschaftsministerium, Roland Weigert (2.v.li.), und des Präsidenten des Tourismusverbandes Oberbayern München, Klaus Stöttner (re.). Darüber freuen sich Susanne Lengger, Leiterin Tourismusverband Pfaffenwinkel, und Oswald Pehel, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Oberbayern München.

Landkreis – Der bayerische Staatssekretär im Wirtschaftsministerium, Roland Weigert, und der Präsident des Tourismusverbandes Oberbayern München, Klaus Stöttner, überreichten auf Bayerns größter Reise- und Freizeitmesse – f.re.e – Andreas Klausmann vom Tourismusverband Pfaffenwinkel, auf der BR Bühne seine Abschlussurkunde. Klausmann ist einer der ersten Absolventen der oberbayerischen eCoach-Akademie.

Ab sofort unterstützt Klausmann Gastgeber und touristische Partner dabei, sich den Herausforderungen der Digitalisierung im Tourismus zu stellen. Bewertungsportale, Online-Buchungsplattformen, Social Media, Sprachassistenten – die Digitalisierung stellt den Tourismus vor große Veränderungsprozesse. Um diese zu meistern und die Chancen digitaler Innovationen zu nutzen, hat der Tourismusverband Oberbayern München e.V. auf Initiative des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie die Digitalisierungsoffensive „Oberbayern – Echt digital“ zusammen mit der IHK für München und Oberbayern und dem Hotel- und Gaststättenverband DEHOGA Bayern, Bezirk Oberbayern, gestartet.

Stöttner sieht vor allem in der Onlinebuchbarkeit einen wichtigen Schritt für die Zukunft des Tourismus, der in Oberbayern tief verwurzelt ist. Der Freistaat Bayern unterstützt daher die Ausbildung der eCoaches sowie weitere Fortbildungs-Maßnahmen in diesem Bereich, um auch kleinere und mittlere Betriebe am internationalen Markt sichtbar zu machen.

Eine der wichtigsten Säulen der Initiative ist neben E-Learning-Programmen und Vor-Ort-Workshops die Ausbildung der eCoaches: Sie bieten als zentrale Ansprechpartner in den oberbayerischen Regionen Hilfestellung und Orientierung rund um das Thema Digitalisierung. Mit dem erfolgreichen Abschluss der ersten oberbayerischen eCoach-Akademie verfügen nun 17 Regionen und Destinationen in Oberbayern über einen eigenen eCoach. Darunter auch der Tourismusverband Pfaffenwinkel.

Touristische Betriebe können sich an den Tourismusverband Pfaffenwinkel, Andreas Klausmann, Bauerngasse 5, Schongau, Tel. 08861/211 -3197, Fax. 08861/211 -4000, klausmann@pfaffen-winkel.de, www.pfaffen-winkel.de, wenden. 

Von Kreisbote 

Auch interessant

Meistgelesen

Freie Wähler starten mit Romana Asam als Bürgermeisterkandidatin in den Wahlkampf
Freie Wähler starten mit Romana Asam als Bürgermeisterkandidatin in den Wahlkampf
Agenturbüro erstellt Planstudie für Umgestaltung des Peißenberger Bergbaumuseums 
Agenturbüro erstellt Planstudie für Umgestaltung des Peißenberger Bergbaumuseums 
570 Unterschriften für "Ausrufung des Klimanotstands" in Weilheim
570 Unterschriften für "Ausrufung des Klimanotstands" in Weilheim
Neuer Kommandant für Besatzung BRAVO des Minenjagdbootes Weilheim
Neuer Kommandant für Besatzung BRAVO des Minenjagdbootes Weilheim

Kommentare