"Verborgene Engel" freuen sich über Timos Geschenk

Ein neues Logo

+
V. li.: Angelika Flock, Praktikant Timo Dahlenburg, Nina Hofmann, Leiterin Jugendhaus Come in und Sabine Hermann.

Weilheim – Timo, Praktikant im Jugendhaus „Come in“, hat den „Verborgenen Engeln“ Sabine Hermann und Angelika Flock große Freude gemacht und ein schönes Emblem entworfen. Mit diesem neuen Logo können die „Verborgenen Engel“ nun endlich professioneller auftreten.

Das Logo wird fortan die gesamte „Engel“-Korrespondenz verschönern. Wenn die „Verborgenen Engel“ bei einer Aktion mitwirken, können sie künftig mit dem neuen Logo ihre Unterstützung kenntlich machen.

Timos Geschenk ist ein Dankeschön an die „Verborgenen Engel“ für deren Unterstützung bei der Durchführung eines „Poetry Slam – Workshops“ mit anschließender Vorführung in der Stadtbücherei Weilheim. Ein großartiges Ereignis für die Schüler des Sonderpädagogischen Förderzentrums, der „Schule am Gögerl“, die mit beeindruckenden Vorträgen ihr neu gelerntes Können in der Stadtbücherei vor großem Publikum unter Beweis gestellt haben. Es war dies eine Aktion, die besonderen Charme durch das kompetente Zusammenwirken von Stadtbücherei Weilheim, „Schule am Gögerl“ und vor allem dem Jugendhaus „Come in“ bewies.

Die „Verborgenen Engel“ sind bereits seit über zwölf Jahren ehrenamtlich tätig und helfen unbürokratisch, direkt und diskret überall in Weilheim sowie in der nächsten Umgebung, wo sich eine finanzielle Hilfsbedürftigkeit zeigt.

Seitdem es die „Verborgenen Engel“ gibt, dürfen bedürftige Kinder in der Adventszeit an sie einen Herzenswunsch richten und die „Verborgenen Engel“ versuchen, diesen zu erfüllen. Die Freude bei den Kindern ist dementsprechend groß.

Seit circa drei Jahren fließen den „Verborgenen Engeln“ Spenden zu, was ihnen eine erweiterte Hilfestellung ermöglicht, wie die Unterstützung bei Klassenfahrten, verschiedenen Freizeit-Aktivitäten, bei Tanz- und Musikunterricht oder auch bei Theaterbesuchen.

Finanzielle Unterstützung wird auch bei fehlender Kleidung oder für Schuhwerk gewährt. Zudem unterstützen die „Verborgenen Engel“ jährlich zukünftige Erstklässler bei der Beschaffung von Schulranzen und Schulbedarf. Dies ist aber nur eine Auswahl der vielen kleinen und größeren Hilfestellungen, die geleistet werden.

Spendenkonto: „Verborgene Engel“, IBAN: DE77 7039 0000 0004 5463 26, BIC: GENODEF1GAP, mobil erreichbar unter: 0170/83 200 55.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Freilichtmuseum Glentleiten von Unwetter in Mitleidenschaft gezogen
Freilichtmuseum Glentleiten von Unwetter in Mitleidenschaft gezogen
localjob.de jetzt auch als kostenfreie App für iOS und Android
localjob.de jetzt auch als kostenfreie App für iOS und Android
Ein Segen für die Gemeinschaft
Ein Segen für die Gemeinschaft
An drei verschiedene Einrichtungen – Große Freude bei Empfängern
An drei verschiedene Einrichtungen – Große Freude bei Empfängern

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.