Themen der Evangelischen Akademie Tutzing

Neues Programm

+
Das neue Programm der Evangelischen Akademie ist da.

Tutzing – Das Jahresprogramm der Evangelischen Akademie von September 2017 bis Juli 2018 ist erschienen.

Darin greift die Akademie in 65 Tagungen, Vortragsreihen und Studienreisen wieder relevante Themen aus Politik, Wirtschaft, Kirche und Gesellschaft auf.

Aktuellen politischen Fragestellungen wenden sich die Herbst-, die Frühjahrs- und die Sommertagung des Politischen Clubs zu. Darüber hinaus werden gegenwärtige strittige politische Sachverhalte in Tagungen wie „Wie viel Reform braucht die Rente?“ oder „Asyl: Politik und Praxis im Konflikt“ und „Freiheit und Kapitalismus“ erörtert. Zu den weiteren Themen gehören zum Beispiel die Tagungen „Reformation, russische Revolution und ihre Erben“, „Smart me, Smart Home, Smart World?“ sowie „Lügenpresse – Vertrauenskrise der Medien?“, „Film des Monats“, die Veranstaltungen „Der Atem der Erde – Antworten auf den Klimawandel“ und die Tagungen „Blaues Land und Großstadtlärm“ und „Die Magie des Erzählens“.

Das neue Jahresprogramm kann unter www.ev-akademie-tutzing.de/jahresprogramm/ heruntergeladen oder über die Pressestelle der Evangelischen Akademie Tutzing angefordert werden unter Tel. 08158/251–112, per E-Mail: schwanebeck@ev–akademie–tutzing.de.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Was haben alle Zeitungen gemeinsam?
Was haben alle Zeitungen gemeinsam?
Auf dem Weg zum Titel
Auf dem Weg zum Titel
Fußball-mini-WM 2018
Fußball-mini-WM 2018
Beim Heimatverband Lech-Isar-Land – Vorstand sucht Autorennachwuchs
Beim Heimatverband Lech-Isar-Land – Vorstand sucht Autorennachwuchs

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.