Das könnte Sie auch interessieren

Zweite Hürde problemlos geknackt

Zweite Hürde problemlos geknackt

Zweite Hürde problemlos geknackt

In den Frühling 2019 starten mit Mega-Specials

In den Frühling 2019 starten mit Mega-Specials
Keine leichte Entscheidung

Keine leichte Entscheidung

Keine leichte Entscheidung

Nordmann-Tanne im Torito erfüllt Herzenswünsche

Große Weihnachtsfreude

+
Anna und Pit mit ihrem „Weihnachtsbäumchen“.

Weilheim – Seit rund einer Woche steht im Eingangsbereich des Restaurants „Torito Tapas y Mas“ in der Admiral-Hipper-Straße ein geschmücktes Bäumchen.

Es ist kein gewöhnlicher Weihnachtsbaum, denn statt Kerzen hängen beschriebene Herzen an den Zweigen. Das Besondere an ihnen: Es sind die Wünsche von Vorschulkindern aus wenig begüterten Familien, die mit Hilfe der Gäste, des Mitarbeiterteams und der „Verborgenen Engel“ in Erfüllung gehen. Die Wünsche selbst sind rührend und lassen den Betrachter nachdenklich werden. Sie reichen von Buntstiften, Handschuhen, einer Wintermütze bis hin zur Kinderflöte oder einem Schulranzen.

„Wir wollten Kindern sozial schwacher Familien einen Wunsch erfüllen und wendeten uns dazu an Angelika Flock und Sabine Hermann. Im gemeinsamen Gespräch hatten sie die Idee mit dem Bäumchen. Gesagt, getan: Wir kauften die Tanne, die ‚Verborgenen Engel‘ lieferten die Herzenswünsche von Weilheimer Kindergartenkindern. Von unseren Gästen wird die Idee sehr gut angenommen. Die Spende ist ganz einfach – das Herz mit einem Wunsch bei uns am Tresen abliefern, den aufgeschriebenen Betrag zahlen, fertig ist das Weihnachtsgeschenk. Der Baum wird noch bis in die Weihnachtswoche bei uns stehen bleiben. Sollten Wünsche hängen bleiben, übernehmen wir deren Erfüllung“, erklärte Inhaber Pit Eck anlässlich der Aufstellung.

Hintergrund: Seit über 13 Jahren dürfen Kinder notleidender Familien in der Adventszeit einen Wunsch an die „Verborgenen Engel“ richten. Hilfe wird auch bei anderen Projekten, wie Zuschüsse für Klassenfahrten, Freizeitaktivitäten, Kleidung und Schulbedarf gewährt. Der ehrenamtlich geführte Verein unter dem Dach der evangelischen Diakonie finanziert sich durch Spenden. Er hilft unbürokratisch und überkonfessionell. Vorsitzende ist Pfarrerin Sabine Nagel.

Wenn auch Sie helfen möchten: Spendenkonto VR-Bank Werdenfels, Stichwort „Verborgene Engel“, IBAN DE64 7039 0000 0004 5676 09.

Von Georg Müller

Das könnte Sie auch interessieren

„Peißenberger Gardetreffen“ verzeichnet Rekordbesuch – knapp 30 Gardegruppen im Einsatz

„Bombastische Stimmung“

„Bombastische Stimmung“

Inbetriebnahme einer Musterproduktionsstraße in neuer Halle am Leprosenweg in der heißen Phase

Weilheim wird Huawei-Standort

Weilheim wird Huawei-Standort

Circa 850 Schüler informieren sich bei drittem Hochschulforum in der Stadthalle über Studium, Gap Year und Co.

Der Zukunft ein Stück näher

Der Zukunft ein Stück näher

Auch interessant

Meistgelesen

„Bombastische Stimmung“
„Bombastische Stimmung“
Gardetreffen Peißenberg 2019
Gardetreffen Peißenberg 2019
Neues Streufahrzeug
Neues Streufahrzeug
Kosten für Bypass wohl "relativ hoch"
Kosten für Bypass wohl "relativ hoch"

Kommentare