Nutzer für CarSharing in Peißenberg gesucht

+
Auto fahren ohne selbst ein Kfz zu besitzen: CarSharing macht‘s möglich.

Peißenberg – Damit sich der CarSharing-Standort Peißenberg wirtschaftlich rechnet, werden dringend zusätzliche Nutzer gesucht.

Seit 2000 gibt es in Weilheim CarSharing, das in den Folgejahren mit Standorten in Bernried, Penzberg, Benediktbeuern, Murnau, Schongau und Peiting erweitert wurde. Seit Juli 2017 steht auch in Peißenberg am Bahnhof ein CarSharing-Auto. Nutzerin Monika Reischer aus Wörth berichtet: „Bei schönem Wetter fahre ich mit dem Fahrrad zum Bahnhof, um das CarSharing-Auto zu nutzen. Bei schlechtem Wetter gehe ich zu Fuß. Das hält mich mit meinen 75 Jahren fit. Der große Vorteil ist auch, dass ich mir die Fixkosten fürs Auto spare.” Uschi Sorg engagiert sich für das CarSharing in Peißenberg, „weil es ein konkreter Beitrag zum Klima- und Umweltschutz ist“.

CarSharing ermöglicht Autofahren ohne ein Kfz zu besitzen. Für den Nutzer entfallen die Kosten für Versicherung, Steuer und Reparaturen. Wird ein Auto benötigt, kann es online oder telefonisch für den gewünschten Zeitraum reserviert werden. Sind die Einkäufe, Besuche, Ausflüge oder Urlaubsfahrten erledigt, wird das Auto wieder zurückgestellt. Auch für Unternehmen eigne sich eine Mitgliedschaft bei CarSharing, betont Sorg. In Spitzenzeiten könne so der eigene Fuhrpark entlastet werden. Mehr Infos: www.CarSharing-pfaffenwinkel.de.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Hund beißt siebenjähriges Mädchen
Hund beißt siebenjähriges Mädchen
Gewinnen Sie 6 Tage zu zweit im 4*S Verwöhnhotel am Achensee
Gewinnen Sie 6 Tage zu zweit im 4*S Verwöhnhotel am Achensee
Fischereier Perchtenlauf in Dießen
Fischereier Perchtenlauf in Dießen
Verdienstorden für Thomas Müller
Verdienstorden für Thomas Müller

Kommentare