Peter Maffay lädt am Samstag nach Dietlhofen ein

Gut öffnet seine Pforten

+
Der Tag der offenen Tür auf Gut Dietlhofen mit Peter Maffay findet am Samstag, 2. September, statt.

Weilheim – Bei einem Tag der offenen Tür am Samstag, 2. September, von 13 bis 19 Uhr, erfahren die Besucher auf den Ländereien von Gut Dietlhofen, wo sich Bison und Honigbiene gute Nacht sagen.

Fast 70 Hektar Fläche umfassen die Wälder, Äcker, Wiesen, Weiden und Feuchtbiotope des idyllisch gelegenen Gutes. Peter Maffay öffnet dessen Pforten für die Bevölkerung und präsentiert dem Publikum ein erlebnisreiches Programm für alle Altersgruppen. Nach der Eröffnung um 13 Uhr, die Maffay zusammen mit Albert Luppart, Geschäftsführer der Peter Maffay Stiftung, vornehmen wird, findet das offizielle Richtfest für das neue Tabalugahaus statt. Es handelt sich dabei um eine weitere Einrichtung der Peter Maffay Stiftung, die benachteiligten, traumatisierten Kindern einen Schutzraum mit „Auszeit“ bietet (wir berichteten). Im Anschluss wird der Musiker Maffay den neuen Multifunktionssportplatz einweihen und persönlich das Spiel zwischen zwei F-Jugend-Fußballmannschaften aus den Region anstoßen.

Familien sind zu Hofführungen und Kutschfahrten eingeladen. Neben Schulaufführungen, einem Musikmarsch und der Vorstellung eines Honigbienenprojektes gibt es eine Tombola, Speisen und Getränke sowie natürlich jede Menge Livemusik. Dem Künstler Maffay ist wichtig zu betonen, dass auf dem Gut „Ökologie, Respekt und kosmopolitisches Denken“ gelebt werden.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Motorradfahrer übersieht Pkw und verursacht Unfall
Motorradfahrer übersieht Pkw und verursacht Unfall
44-Jähriger belästigt junge Frauen in Peißenberg
44-Jähriger belästigt junge Frauen in Peißenberg
localjob.de jetzt auch als kostenfreie App für iOS und Android
localjob.de jetzt auch als kostenfreie App für iOS und Android
"Da sind wir stolz drauf"
"Da sind wir stolz drauf"

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.