Messen dürfen wieder stattfinden

Pfarreiengemeinschaft Peißenberg/Forst: Mit Termin zum Gottesdienst

+
In Kirchen dürfen wieder Gottesdienste gefeiert werden. Aber die Teilnehmer müssen unter anderem die Abstandsregelungen einhalten.

Peißenberg/Forst - Seit dem 4. Mai dürfen Kirchen wieder Gottesdienste veranstalten. Allerdings nur unter Auflagen. Bei der Pfarreiengemeinschaft Peißenberg/Forst muss man sich nun anmelden, wenn man an einer Messe teilnehmen möchte.

Am Samstag, 9., und Sonntag, 10. Mai, finden in der Pfarreiengemeinschaft (PG) vier Gottesdienste statt. Diese sind:

Samstag, 18.30 Uhr in St. Barbara

Sonntag,  8.45 Uhr in St. Johann, 10.30 Uhr in St. Barbara und 19 Uhr in St. Johann

Vorerst werden nur in den zwei größten Kirchen der PG Gottesdienste gefeiert werden. Das rührt daher, dass im größeren Raum die Hygiene- und Abstandsregeln besser eingehalten werden können. Bei guter Entwicklung werden in absehbarer Zeit auch in Forst wieder Gottesdienste sein können, wie es in einer schriftlichen Mitteilung der PG heißt.

In den Kirchen sind unter genauer Beachtung der Abstandsregeln (mindestens zwei Meter) die Stellen markiert, an denen Gottesdienstbesucher sitzen können. Familien, die im gleichen Haushalt leben, dürfen zusammensitzen. Auch beim Weg in die Kirche und beim Verlassen muss der Abstand von zwei Metern zum Mitmenschen eingehalten werden.

Da durch die Abstandsregel nur eine begrenzte Anzahl von Personen in der Kirche Platz hat, ist es erforderlich im Vorfeld die Teilnahme bis spätestens Freitag, 8. Mai, 12 Uhr, im Pfarrbüro anzumelden: Tel. 08803/3654 oder E-Mail pg.peissenberg@bistum-augsburg.de. Es werden dann Listen erstellt, die helfen im Vorfeld die Verteilung der Besucher auf die Gottesdienste zu regeln.

Es besteht, wie in anderen Lebensbereichen auch, für alle die Pflicht, eine Mund-Nasen- Bedeckung zu tragen. Zudem muss ein eigenes Gotteslob mitgebracht werden, da aus Gründen der Infektionsvermeidung die kircheneigenen Gotteslob-Bücher nicht verwendet werden können. Ebenfalls aus hygienischen Gründen wird an den kommenden beiden Sonntagen keine Kommunion ausgeteilt. Es sei auf die „geistliche Kommunion“ hingewiesen. 

Von Kreisbote

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim auch auf FACEBOOK.

Auch interessant

Meistgelesen

Peißenberg beteiligt sich erstmalig am Stadtradeln
Peißenberg beteiligt sich erstmalig am Stadtradeln
Anna packt aus: "Teatro Coronato" setzt Programm mit Monolog einer Theater-Souffleuse fort
Anna packt aus: "Teatro Coronato" setzt Programm mit Monolog einer Theater-Souffleuse fort
Weilheimer Oberlandschulen verabschieden vier Abschlussklassen
Weilheimer Oberlandschulen verabschieden vier Abschlussklassen
Sängerin Anamica Lindig initiiert Diskussionsrunde zu Existenznöten in der Kulturbranche
Sängerin Anamica Lindig initiiert Diskussionsrunde zu Existenznöten in der Kulturbranche

Kommentare