Ökumenische Sozialstation Oberland veranstaltet Hauskrankenpflegekurse

 Grundkenntnisse der Pflege gelernt

+

Peißenberg – Die Ökumenische Sozialstation Oberland gGmbH veranstaltet, gefördert durch den Katholischen Ambulanten Krankenpflegeverein Pfaffenwinkel e. V., Hauskrankenpflegekurse. Dadurch soll pflegenden Angehörigen ermöglicht werden, die Grundkenntnisse der Pflege zu erlernen.

Die Kosten der Ausbildung übernimmt in der Regel zu einem großen Teil die Kasse. Wichtig ist aber nicht nur der Unterricht, sondern gerade der Austausch mit anderen Betroffenen. So bietet die Ökumenische Sozialstation Oberland im Landkreis auch eine Angehörigen-Beratung an, da Familienmitglieder oft nicht die Distanz einer Pflegekraft haben. Die Teilnehmer konnten mit der Kursleitung Dana Scholl auch durch praktische Übungen ihr erlerntes Wissen erweitern und vertiefen. Am Ende erhielt jeder ein Teilnahmezertifikat.

Als Fachstelle für pflegende Angehörige berät die Sozialstation in allen Fragen rund um die Pflege. Ziel ist es, gemeinsam mit Angehörigen und Mitarbeitern der Sozialstation älteren Menschen oder Patienten, nach einem Schlaganfall oder Unfall, das Leben in der häuslichen Umgebung möglichst in der gewohnten Lebensqualität zu erhalten. Nähere Infos unter Tel. 08803/6333100.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Die ersten Kinder an den Grundschulen sind zurück: Welche Herausforderungen es gibt
Die ersten Kinder an den Grundschulen sind zurück: Welche Herausforderungen es gibt
Brand in Imkerei in Oderding: Hoher Schaden
Brand in Imkerei in Oderding: Hoher Schaden
Ingrid Arnthof und Christa-Maria Edtmaier mit Ehrenzeichen gewürdigt
Ingrid Arnthof und Christa-Maria Edtmaier mit Ehrenzeichen gewürdigt
Das alte Kreisboten-Verlagshaus ist Geschichte
Das alte Kreisboten-Verlagshaus ist Geschichte

Kommentare