30000 Euro Schaden

Polizei sucht Zeugen nach Unfall auf Autobahn

Symbolfoto: Verschneite Autobahn.
+
Die Polizei sucht Zeugen nach einem Unfall auf der Autobahn München-Garmisch.

Iffeldorf ‒ Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am vergangenen Mittwoch gegen 21.45 Uhr auf der Autobahn München-Garmisch auf Höhe Iffeldorf ereignete, sucht nun die Verkehrspolizeiinspektion Weilheim.

Zur Unfallzeit war ein 59-jähriger Murnauer mit seinem schwarzen BMW auf der linken Fahrspur in Richtung Süden unterwegs, erklärt die Polizei in einer Mitteilung. Es schneite leicht und die Fahrbahn war schneebedeckt. Der Murnauer überholte gerade mehrere Autos, die auf der rechten Spur unterwegs waren, als plötzlich ein Auto von der rechten Seite auf die linke wechselte. Dabei war der Spurwechsel so knapp vor dem Murnauer, dass dieser eine Gefahrenbremsung tätigen musste, um einen Unfall zu vermeiden. Durch die Bremsung geriet der BMW ins Schleudern und prallte schließlich gegen die rechte Schutzplanke, wo mehrere Felder beschädigt wurden. Am BMW selbst entstand Sachschaden von circa 30000 Euro, der Fahrer erlitt leichte Verletzungen.

Von dem verursachenden Fahrzeug ist lediglich bekannt, dass es sich um einen dunklen Pkw handelte. Wer Hinweise zu dem Unfallverursacher oder dem Unfall überhaupt geben kann, wird gebeten, sich mit der Verkehrspolizei in Weilheim unter Tel. 0881/640-302 in Verbindung zu setzen.

Von Kreisbote

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Sturmschäden vom letzten Jahr werden an dem Industriedenkmal beseitigt
Die Sturmschäden vom letzten Jahr werden an dem Industriedenkmal beseitigt
Einzelhändler übergeben Resolution an Wirtschaftsminister Aiwanger
Einzelhändler übergeben Resolution an Wirtschaftsminister Aiwanger
KAB-Präses Erwin Helmer: »Menschen sind keine Kostenfaktoren«
KAB-Präses Erwin Helmer: »Menschen sind keine Kostenfaktoren«
IG Metall Weilheim will Nullrunde für 2021 verhindern
IG Metall Weilheim will Nullrunde für 2021 verhindern

Kommentare