Nichts bemerkt

Polizei Weilheim sucht nach Geschädigten nach einem Autounfall

+
Die Weilheimer Polizei sucht nach einem Unfallgeschädigten.

Weilheim - Normalerweise sucht die Polizei Unfallverursacher, nicht die Geschädigten. Aber diesmal ist es anders herum. 

Ein 50-jähriger Weilheimer beobachtete am vergangenen Montag gegen 8.45 Uhr, wie ein Opel in der Krumpperstraße, Höhe Kirche, gegen einen geparkten PKW gefahren ist und sich entfernt hat. Ärgerlich, aber nicht ungewöhnlich.

Beim Eintreffen der Polizei an der Unfallstelle waren dann auch das Fahrzeug, das beschädigt wurde, nicht mehr vor Ort. Nur ein abgebrochener Außenspiegel lag noch an der Unfallstelle. Der gehörte, wie die Polizei herausfand, der Verursacherin, einer 82-jährige Weilheimerin. Ihr Kennzeichen war bekannt, weshalb sie schnell ermittelt werden konnte. 

Vom geschädigten PKW ist jedoch nichts bekannt. Und gemeldet hat sich auch niemand bei der Polizei, um einen Schaden zu melden. Wer  also am 6. Juli in der Krumpperstraße geparkt hatte und dem erst hinterher ein Schaden aufgefallen ist, der sollte sich bei der Weilheimer Polizei melden: Tel. 0881/6400.

Von Kreisbote

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim auch auf FACEBOOK.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sängerin Anamica Lindig initiiert Diskussionsrunde zu Existenznöten in der Kulturbranche
Sängerin Anamica Lindig initiiert Diskussionsrunde zu Existenznöten in der Kulturbranche
Vom Missionar zum Kirchenkritiker
Vom Missionar zum Kirchenkritiker
Sanierung Ortsdurchfahrt Tutzing
Sanierung Ortsdurchfahrt Tutzing
DLRG warnt vor Gefahren beim Baden
DLRG warnt vor Gefahren beim Baden

Kommentare