Ist das Kunst oder wird das noch gebraucht?

Jetzt miträtseln: Ansammlung von großen Kugeln vor Berufsschulneubau wirft viele Fragen auf 

+
Diese Kugeln sorgen momentan für Verwirrung.

Weilheim – Auf einer Baustelle, vor allem, wenn sie so groß ist wie die des Weilheimer Berufsschulneubaus, wird täglich allerhand angeliefert.

Die meisten Materialien lassen sich auch ohne entsprechendes Fachwissen zuordnen. Doch die großen Kugeln, welche neuerdings dort zu sehen sind, dürften einigen Weilheimern Rätsel aufgeben. So auch in der Redaktion des Kreisboten. Für eine Kollegin war die Sache allerdings ganz klar, es musste sich um „Kunst am Bau“ handeln. Schließlich wurde bereits beschlossen, dass beim Neubau der Berufsschule 260 000 Euro in „Kunst am Bau“ investiert werden. Nur, was die Kugeln darstellen sollen, war der Kollegin nicht ganz klar – aber Kunst liegt eben im Auge des Betrachters.

Erst als man sie darauf hinwies, dass „Kunst am Bau“ erst nach Fertigstellung des Neubaues umgesetzt werde, kamen ihr Zweifel. Es wurde weiter gerätselt. Wurde etwa eine Bestellung vertauscht? Waren die Kugeln für einen Sportverein oder ein Fitnessstudio gedacht? Eine neue Trendsportart, für welche die Kugeln gebraucht werden? Eine wirklich sinnvolle Lösung fiel niemandem ein. Daher fragte die Kollegin bei Philipp Rehm, Ansprechpartner für den Neubau beim Landratsamt Weilheim-Schongau, nach. 

Bis Dienstag, 26. November, 24 Uhr, haben Sie jetzt die Chance mit zurätseln. Die Lösung veröffentlichen wir in der nächsten Samstagsausgabe.

Von Sofia Wiethaler

Auch interessant

Meistgelesen

Bürgermeister-Kandidat Zellner bei CSU-Neujahrsempfang im Mittelpunkt
Bürgermeister-Kandidat Zellner bei CSU-Neujahrsempfang im Mittelpunkt
300 Euro für den Kinderschutzbund Weilheim
300 Euro für den Kinderschutzbund Weilheim
SSV Marnbach-Deutenhausen lädt am 25. Januar zum Schützenball ein
SSV Marnbach-Deutenhausen lädt am 25. Januar zum Schützenball ein
Menschenkette gegen 5G in Murnauer Fußgängerzone
Menschenkette gegen 5G in Murnauer Fußgängerzone

Kommentare