Raubüberfall auf Frau scheitert

22-Jähriger Tatverdächtiger in U-Haft

+
Der Tatverdächtige wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Peißenberg - Weil sich das Opfer, eine junge Frau, wehrte, ließ ein 22-jähriger Räuber am Donnerstagabend von ihr ab und flüchtete. Der Mann konnte wenig später festgenommen werden. Der Ermittlungsrichter erließ gegen ihn heute Haftbefehl, der Tatverdächtige sitzt inzwischen in Untersuchungshaft. Die Kripo Weilheim glaubt, dass der Mann für weitere, ähnlich gelagerte Taten, als Täter in Frage kommt.

Über Notruf meldete eine junge Frau (20) am Donnerstagabend, dass sie kurz zuvor in Peißenberg an der Moosleite von einem mit Messer bewaffnetem Mann überfallen worden war. Der Angreifer habe sie verfolgt, gepackt und festgehalten. Er habe dabei ein Messer in der Hand gehalten. Weil sie sich verbal und körperlich gewehrt habe, habe der Täter von ihr abgelassen und sei schließlich geflüchtet.

Wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd mitteilte, konnten die alarmierten Beamten der Schongauer Polizei wenig später den mutmaßlichen Täter in Tatortnähe festnehmen. Bei ihm handelt es sich um einen 22 Jahre alten nigerianischen Staatsangehörigen aus dem Raum Landsberg am Lech. Die Ermittlungen gegen ihn wegen versuchten schweren Raubes führt seitdem die Kripo Weilheim. Den Kripo-Beamten gegenüber räumte er bei seiner Vernehmung die Raubabsicht ein. Außerdem gibt es Hinweise darauf, dass der Festgenommene für eine oder mehrere ähnlich gelagerte Taten im oberbayerischen Raum ebenfalls als Täter in Betracht kommt. Diesbezüglich laufen die Untersuchungen.

Der 22-Jährige wurde auf Antrag der Staatsanwaltschaft München II heute dem Ermittlungsrichter zur Prüfung der Haftfrage vorgeführt. Der Richter erließ Haftbefehl, daraufhin wurde der Tatverdächtige in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Konzept für soziale Bodennutzung
Konzept für soziale Bodennutzung
Mehrere Angebote in der Region
Mehrere Angebote in der Region
5 Gründe, warum Sie sich anmelden sollten
5 Gründe, warum Sie sich anmelden sollten
Mit dem Badebus aus Polling und Eberfing – Jeden Mittwoch im August
Mit dem Badebus aus Polling und Eberfing – Jeden Mittwoch im August

Kommentare