"Natur vor Betonflut"

Freie Wähler starten mit Romana Asam als Bürgermeisterkandidatin in den Wahlkampf

+
Romana Asam: „Es ist Zeit für einen Wechsel.“

Weilheim – Die Freien Wähler (FW) haben zu 100 Prozent Romana Asam als Kandidatin für das Weilheimer Bürgermeisteramt nominiert.

Als Ortsvorsitzende ist sie in Weilheim „Kopf und Motor der FW vor Ort“, wie es in einer Pressemitteilung heißt. Susann Enders, MdL , Stadtrats- und Kreistagskollegin von Asam, erklärte in der Nominierungsversammlung: „Romana Asam ist ein politisches Schwergewicht und aus einem gesunden, zukunftsfähigen Weilheim nicht mehr wegzudenken. Seit vielen Jahren setzt sie sich als amtierende Stadträtin für Fair Trade, Barrierefreiheit und als aktives Mitglied des Bauausschusses für vernünftigen Wohnungsbau für jeden Geldbeutel ein. Um jeden Baum, dem die Fällung droht, kämpft Asam wie eine Löwin.“

Asams Leitsatz ist „Natur vor Betonflut“. Das gilt auch für die geplanten Umfahrungstrassen. Für Asam kommt nur ein Tunnel infrage. „Wenn wir die Planungskosten für zig irrsinnige Varianten von Umfahrungsstraßen durch Weilheimer Moos, Naherholungsgebiet Gögerl sowie Dietlhofer See gespart hätten, wäre der Tunnel schon fast finanziert“, bezog Asam mit einem Seitenhieb auf den amtierenden Bürgermeister Loth Stellung, der „für jedes Projekt erst einmal ein externes Gutachten erstellen lassen“ möchte. Als gelernte Industriekauffrau und Landwirtin mit 35-jähriger Berufserfahrung sei die Sparsamkeit für sie ein täglicher Begleiter. Diese Erfahrungen möchte Asam mit ins Weilheimer Bürgermeisteramt einbringen.

Asam will „neue Wege gehen“, um dem ständig steigenden Zuzug in Weilheim zu begegnen. „Bevor wir jedes kleine Fleckchen zupflastern, sollten wir mutig in die Höhe oder Tiefe bauen. Und irgendwann ist eben auch mal Schluss. Weilheim soll keine Millionenmetropole oder kein Schlafzimmer für München werden“, bezog sie in der Versammlung Stellung.

Ein „großes Plus“ sieht Asam in der Struktur der FW, die seit 1998 ohne Industriespenden als Partei arbeiten: „Wir sind eine Bewegung der Bürger, die vor Ort nicht ausbaden muss, was in der Landespolitik beschlossen wird. Bei uns kann man unabhängig und trotzdem mit direktem Draht in den Landtag agieren. Unsere Mandatsträger ... gestalten die bayerischen Gesetze mit. Hier herrscht ein reger Austausch in beide Richtungen. Jedes einzelne Mitglied hat die Möglichkeit mitzugestalten.“

Am selben Abend wurden die Kandidaten für die FW-Stadtratsliste gewählt, die mit Asam in den Wahlkampf ziehen. Unterstützt wird Asam dabei von insgesamt 13 Kandidaten und Ersatzkandidaten.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Gewinnen Sie 6 Tage zu zweit im 4*S Verwöhnhotel am Achensee
Gewinnen Sie 6 Tage zu zweit im 4*S Verwöhnhotel am Achensee
Aktion zum Tag der Menschenrechte auf Weilheimer Kirchplatz
Aktion zum Tag der Menschenrechte auf Weilheimer Kirchplatz
Weilheimer Sternenreise: Der Countdown läuft ab
Weilheimer Sternenreise: Der Countdown läuft ab
Kostenlos Bus fahren im Landkreis
Kostenlos Bus fahren im Landkreis

Kommentare