Rote Flitzer unter blauem Himmel – PS-starke Renner begeistern Publikum bei Agip-Espresso Rundfahrt

Die Farbkombination passte: Weiß-Blauer Himmel und dazu zahlreiche flotte italienische Automobile in Rot. Die fünfte Auflage der Agip-Espresso Rundfahrt machte Weilheim und den Pfaffenwinkel für einen Tag richtig bunt.

Vor allem bei den PS-starken Boliden von Ferrari, Lamborghini, Maserati oder DeTomaso ging den Autofreunden das Herz auf. Fachmännisch kommentiert von den beiden Moderatoren Roland Balzer und Peter Maisenbacher gaben die insgesamt 73 Starter, darunter fast die Hälfte mit Autos italienischer Herkunft, in ihren Fahrzeugen auf dem Weilheimer Kirchplatz ihre Visitenkarte ab. Eine 200 Kilometer-Strecke mit Start und Ziel in Polling galt es für die Teilnehmer an dem Tag zu absolvieren. Unterwegs gab es eine Sollzeitprüfung und eine Geschicklichkeitsprüfung. Zudem galt es Fragen zu beantworten. Wer wusste, wann das Pollinger Kloster gegründet wurde, konnte dabei Punkte verbuchen. Die Fahrzeit spielte letztlich keine Rolle, was angesichts der unterschiedlichen Höchstgeschwindigkeiten der Autos ungerecht gewesen wäre. Vom 500 PS starken Ferrari bis zum eher schwach motorisierten Fiat 600 reichte dabei die Palette. Auch Fabrikate nicht-italienischer Herkunft wie historische Modelle von Mercedes,Porsche oder auch Jaguar undCorvettes sorgten für glänzende Augen. Voll auf ihre Kosten kamen bei sommerlichen Temperaturen die Cabrio-Fahrer mit ihren Alfa-Romeos und VW-Käfern älteren Baujahrs. Angesichts des Alters einiger Fahrzeuge – mit einem Adler von 1926 mischte sich auch ein Vorkriegsfahrzeug unter die Teilnehmer – blieben technische Probleme nicht aus. Beim De Tomaso machte der Kühler schlapp, was jedoch mit Mineralwasser und einer längeren Standpause gelöst werden konnte. Organisator Johannes Dornhofers Fazit: „Das Wetter war toll, die Teilnehmer waren zufrieden und es waren viele Zuschauer da.“

Meistgelesen

Weilheimer Gesundheitstag
Weilheimer Gesundheitstag
Made in Weilheim
Made in Weilheim
Fällaktion in Murnau
Fällaktion in Murnau
Gesundheitstag war ein Publikumsmagnet
Gesundheitstag war ein Publikumsmagnet

Kommentare