Der Lappen ist weg

Mit 180 Sachen über die Bundesstraße bei Huglfing

+
Ein 52-Jähriger wurde bei Huglfing mit 80 km/h zu viel geblitzt.

Huglfing - Mal eben 80 km/h zu schnell. Die neue Straßenverkehrsordnung ist zwar wieder außer Kraft gesetzt. Den Führerschein ist der Fahrer dennoch los.

Am vergangenen Dienstagabend wurde auf der Bundesstraße 2, Gemeindebereich Huglfing, ein 52-Jähriger aus Inning geblitzt. Wie die Polizei Weilheim mitteilt, war der Porschefahrer in Richtung Weilheim unterwegs. Mit satten 180 statt den erlaubten 100 km/h.

Der Mann konnte vor Ort durch die eingesetzten Polizeibeamten angehalten und zum Verstoß angehört werden. Jetzt erwartet den Inninger nach dem „alten“ Bußgeldkatalog drei Monate Fahrverbot sowie zwei Punkte in der „Flensburger Verkehrssünderdatei“. Zudem muss der Raser mit einem Bußgeld in Höhe von 1.200 Euro rechnen.

Von Kreisbote

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim auch auf FACEBOOK.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

DLRG warnt vor Gefahren beim Baden
DLRG warnt vor Gefahren beim Baden
Landrätin montiert Schild "Kein Platz für Rassismus" in Raisting
Landrätin montiert Schild "Kein Platz für Rassismus" in Raisting
Rund 300 Teilnehmer demonstrieren bei Friedensfest in Peißenberg
Rund 300 Teilnehmer demonstrieren bei Friedensfest in Peißenberg
Faust im Gesicht: Jugendlicher attackiert Gleichaltrigen
Faust im Gesicht: Jugendlicher attackiert Gleichaltrigen

Kommentare