Saison im Freilichtmuseum Glentleiten endet mit Kachelofentagen

+
Keramikmeisterin Doris Schickel zeigt während der Kachelofentage in der Glentleitner Hafnerei, wie Ofenkacheln handwerklich entstehen.

Großweil –Wenn die Tage kürzer werden und der Winter näher kommt, wird es im Freilichtmuseum Glentleiten des Bezirks Oberbayern gemütlich.

Deshalb dreht sich an den Glentleitner Kachelofentagen am Samstag, 9. und Sonntag, 10. November, alles um das Heizen, die Öfen und die dazugehörigen Kacheln. Die beiden Aktionstage beschließen mit verschiedenen Handwerksvorführungen, Infoständen und Sonderführungen die Saison im Freilichtmuseum, bevor regulär am Montag, 11. November, dem Martinstag, ein letztes Mal zu Gänsebraten und Seilereivorführung die Tore geöffnet werden. Mehr Informationen zu den Kachelofentagen und zum Martinstag gibt es unter www.glentleiten.de.

Nochmals öffnet das Freilichtmuseum an der Glentleiten in diesem Jahr außerdem am ersten Adventswochenende vom Freitag, 29. November, bis Sonntag, 1. Dezember, für den Christkindlmarkt.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Bürgermeister-Kandidat Zellner bei CSU-Neujahrsempfang im Mittelpunkt
Bürgermeister-Kandidat Zellner bei CSU-Neujahrsempfang im Mittelpunkt
300 Euro für den Kinderschutzbund Weilheim
300 Euro für den Kinderschutzbund Weilheim
Menschenkette gegen 5G in Murnauer Fußgängerzone
Menschenkette gegen 5G in Murnauer Fußgängerzone
Oberland Bowling eröffnet mit zehn Bahnen und integriertem Restaurant
Oberland Bowling eröffnet mit zehn Bahnen und integriertem Restaurant

Kommentare