Umfangreiche Sanierung auf der Murnauer Straße in Uffing

+

Uffing – Von Herbst 2019 bis November 2020 wird die Murnauer Straße saniert. In diesem Zug werden auch die Wasserleitung und der Tagwasserkanal erneuert.

Die Baumaßnahme wird in zwei Abschnitten durchgeführt. Als Baubeginn für den ersten Abschnitt ist der Montag, 2. September, vorgesehen. Beendet wird er vor Wintereinbruch, also circa Ende November 2019. Geplant ist im ersten Abschnitt der Bereich vom Beginn der Murnauer Straße (Kreuzung Schöffauer Straße – Hauptstraße – Murnauer Straße) bis zur Abzweigung der Kirchtalstraße. Ob dieser Plan so eingehalten werden kann, wird sich erst während der Arbeiten je nach Witterungsverhältnissen zeigen, wie die Gemeinde Uffing mitteilt.

Die Arbeiten werden bei ständigem Ampelbetrieb mit einer halbseitigen Sperrung und, falls erforderlich, vorübergehend mit Umleitungen für den Pkw-Verkehr durchgeführt. Grundsätzlich bleibt die südliche Fahrbahnhälfte befahrbar, da hier der Asphaltbestand weitgehend belassen wird.

Mit dem zweiten Abschnitt wird laut Planung im März 2020 begonnen. Dabei wird bis zum Ortsschild von Uffing in Richtung Seehausen weitergebaut. Zur Asphaltierung der Fahrbahn wird die Straße für circa drei Nächte komplett gesperrt und es werden großräumige Umleitungen eingerichtet. Der genaue Zeitpunkt der Vollsperrung und der Verlauf der Umleitungsstrecke werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Kreisbote verlost 5x2 Essensgutscheine fürs Schongauer Street Food Festival
Kreisbote verlost 5x2 Essensgutscheine fürs Schongauer Street Food Festival
Entlastungsstraße Weilheim: Großer Redebedarf bei fünftem Themenabend
Entlastungsstraße Weilheim: Großer Redebedarf bei fünftem Themenabend
Wolfgang Fierek wirkt in ZDF-Staffel mit und präsentiert Weihnachtskonzert in Murnau
Wolfgang Fierek wirkt in ZDF-Staffel mit und präsentiert Weihnachtskonzert in Murnau
Zwei Standorte bietet Oberhausen der Telekom zum Mobilfunkausbau
Zwei Standorte bietet Oberhausen der Telekom zum Mobilfunkausbau

Kommentare