Fassmacher sollen Freude und Zuversicht verbreiten – 160 Tänze bis Faschingsdienstag

Die Murnauer Schäffler tanzen wieder

Bei der Premiere am Dreikönigstag vor dem Murnauer Rathaus.

Murnau – Dreikönigstag, die Sonne scheint. Die Häuser in der Fußgängerzone sind mit weiß-blauen Fahnen beflaggt. Kurz vor elf Uhr ziehen Burschen in rot-schwarzen Monturen vor dem Rathaus auf, angeführt von Kasperle und Musikern in blauen Joppen. Die Schäfflertanz-Saison beginnt. Ein Feiertag für Murnau!

Lange musste in Murnau auf dieses Ereignis gewartet werden. Den Schäfflertanz gibt es nur alle sieben Jahre. Zum ersten Mal tanzten die fröhlichen Fassmacher 1859 durch die Straßen der Gemeinde. Das war vor 161 Jahren. Kein Wunder, dass Massen an Zusehern den bunten Tross begrüßen. 2 000 Zaungäste werden es beim Premierentanz wohl gewesen sein.

Schäfflertanz Murnau

 © Günter Bitala
 © Günter Bitala
 © Günter Bitala
 © Günter Bitala
 © Günter Bitala

Vom Obermarkt her sind die ersten Melodien des Jugend- und Blasorchesters zu hören. Die Schäffler kommen! Die Musiker führen die Gruppe vor die Tribüne mit den Honoratioren. Der Vorsitzende des „Vereines zum Erhalt des Murnauer Schäffertanzes“, Michael Huber, erinnert an die Maxime der Tänzer, Freude und Zuversicht in den Herzen der Menschen zu wecken. Dann liegt es an Bürgermeister Rolf Beuting, mit einem kräftigen „Gut Spund!“ Straßen und Plätze bis zum Faschingsdienstag für rund 160 Auftritte freizugeben. Er macht dies mit den Worten: „Wir wissen nicht, was die 20er-Jahre bringen. Wird es eine friedliche Zeit? Es ist auf jeden Fall richtig, das neue Jahrzehnt mit einem Schäfflertanz einzuläuten.“

Michael Schmidt stimmt mit seinen jungen Musikern den Ohrwurm „Aba heid ist koid“an. Die Tänzer drehen ihre Runden, auch im Publikum hüpfen manche den schmissigen Rhythmus mit. Als die Musik verstummt, ist der Fasskasperl an der Reihe. Hans Steib gebührt es, die Ortspolitik aufs Korn zu nehmen. Einen Gedanken schreibt er den Anwesenden ins Stammbuch, nämlich, sich nicht ganz so wichtig zu nehmen: „Heuer sind Kommunalwahlen. Seid gewiss ihr altgedienten und neugewählten Gemeindepolitiker – in sieben Jahren, 2027, werden wir Schäffler wieder vor dem Rathaus aufmarschieren. Auf der Tribüne jedoch werden dann eure Nachfolger stehen.“

Das aktuelle Tanzprogramm ist im Internet zu finden: www.schaeffler-murnau.de.

Von Günter Bitala

Auch interessant

Meistgelesen

Markt Murnau ehrt Jubilare
Markt Murnau ehrt Jubilare
Vasja Legiša gibt nach zehn Jahren musikalische Leitung des Kammerorchesters ab
Vasja Legiša gibt nach zehn Jahren musikalische Leitung des Kammerorchesters ab
SSV Marnbach-Deutenhausen lädt am 25. Januar zum Schützenball ein
SSV Marnbach-Deutenhausen lädt am 25. Januar zum Schützenball ein
Bürgermeister-Kandidat Zellner bei CSU-Neujahrsempfang im Mittelpunkt
Bürgermeister-Kandidat Zellner bei CSU-Neujahrsempfang im Mittelpunkt

Kommentare