Wohnungsnot soll gemindert werden

Schlüsselübergabe für Projekt an der Adalbert-Stifter-Straße in Murnau

+
Der Geschäftsführer der Wohnbau GmbH Weilheim Markus Kleinen (re.) und Landrätin Andrea Jochner-Weiß übergaben den Schlüssel für das Wohnbau-Projekt „Adalbert-Stifter-Straße“ an Murnaus Bürgermeister Rolf Beuting.

Murnau – Die Schaffung von Wohnungen für Menschen mit kleinem Geldbeutel beschäftigt die Lokalpolitik – auch in Murnau. Ein Mosaiksteinchen dazu setzte nun Markus Kleinen. Der Geschäftsführer der Wohnbau GmbH Weilheim übergab den ersten Schlüssel für das Projekt „Adalbert-Stifter-Straße“ an Bürgermeister Rolf Beuting.

Errichtet werden in dem Quartier 42 öffentlich geförderte Wohnungen sowie sieben frei finanzierte Reihenhäuser. Die ersten zwölf Einheiten sollen zum 1. März bezugsfertig sein. Bei der Schlüsselübergabe sagte Beuting: „Dieses Bauprojekt ist ein großer Tropfen auf einem heißen Stein. Wohnungsnot ist ein sehr drängendes Problem in der heutigen Zeit.“

Geschäftsführer Kleinen bezifferte das gesamte Vorhaben mit rund 14,4 Millionen Euro. Es erfolgt in drei Abschnitten und soll bis Herbst 2022 beendet sein. Die barrierefreien Wohnungen mit ein bis fünf Zimmern sind alle mit Balkonen oder Terrassen nach Süden ausgerichtet.

Als Kaltmiete nennt Kleinen zehn Euro pro Quadratmeter, die durch Förderung um zwei bis vier Euro gemindert werden können. Die gesamte Wohnanlage wird durch eine zentrale Holzpellets-Heizung mit Wärme versorgt. Strom liefern die Gemeindewerke Murnau über ein Mieterstrom-Modell per Photovoltaik-Anlage. Zudem wird es eine Tiefgarage mit 57 Stellplätzen und einen oberirdischen Parkplatz für 26 Autos geben.

Landrätin Andrea Jochner-Weiß vertritt den Landkreis Weilheim-Schongau in der Gesellschafter-Versammlung. Sie hob das Engagement hervor, dass die Wohnbau Weilheim im sozialen Wohnungsbau leistet; aktuell mit 1 500 Einheiten.

Den christlichen Segen für die neuen Gebäude und die zukünftigen Bewohner spendeten die Pfarrer Siegbert G. Schindele und Andreas Fach.

Von Günter Bitala

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim auch auf FACEBOOK.

Auch interessant

Meistgelesen

Andrea Jochner-Weiß bleibt mit 65,1 Prozent der Stimmen Landrätin
Andrea Jochner-Weiß bleibt mit 65,1 Prozent der Stimmen Landrätin
Arbeiten am Bahnhof Murnau: Es kann laut werden
Arbeiten am Bahnhof Murnau: Es kann laut werden
Weilheimer verursacht Unfall nach waghalsigem Überholmanöver
Weilheimer verursacht Unfall nach waghalsigem Überholmanöver
Radler besprüht Hund und dessen Besitzer mit Tierabwehrspray
Radler besprüht Hund und dessen Besitzer mit Tierabwehrspray

Kommentare