BRK zieht sich zurück

Schnelltest-Station im Weilheimer Hallenbad schließt

Eingangsschild der Teststation des BRK.
+
Die BRK-Teststation am Weilheimer Hallenbad schließt zum 1. August.

Weilheim ‒ Seit Mitte Dezember engagiert sich das BRK in unterschiedlicher Ausprägung und unter wechselnden Rahmenbedingungen bei der Durchführung von Antigen-Schnelltests im Rahmen der Bekämpfung der Corona-Pandemie. Aufgrund der positiven Entwicklung und der geringen Nachfrage wird die Teststation im Weilheimer Hallenbad nun geschlossen.

Mit Unterstützung zahlreicher haupt- und nebenamtlicher Mitarbeiter sicherte das BRK die Durchführung der Tests - Organisation, Schulung und vieles mehr wurde ohne zusätzliche Ressourcen durch wenige Mitarbeiter der Kreisgeschäftsstelle geschultert. Reguläre Aufgaben mussten dabei oftmals zurückgestellt werden, weshalb von Anfang an klar war, dass dies nur für einen begrenzten Zeitraum möglich sein wird.

Bis heute wurden rund 40 000 Tests durchgeführt und etwa 150 Personen geschult, in der Hochphase wurden sieben Teststationen mit bis zu 260 Schichten und 800 Stunden wöchentlich betrieben.

Ab 4. Juni sank die Inzidenz im Landkreis unter 50 – ab 10. Juni fielen damit zahlreiche Testpflichten weg, dies führte unter anderem zum Ausstieg diverser Anbieter. Auch das BRK erwartete deutlich niedrigere Nachfrage und beabsichtigte ebenfalls zum 30. Juni das Angebot einzustellen. Kurzfristig stellten die Verantwortlichen jedoch fest, dass trotzdem noch etwas Nachfrage vorhanden war, weshalb das Angebot trotz Finanzierungsrisiken bis 31. Juli verlängert wurde.

Mittlerweile sei feststellbar, dass die Nachfrage vorwiegend touristisch oder als Ausweichlösung (zum Beispiel Umgehung von Schultests) begründet ist, wie das BRK mitteilt. Daneben werden Mitarbeiterkapazitäten spürbar knapper, die Kostenerstattung wurde um 1/3 reduziert.

Ab 1. August steht das Hallenbad in Weilheim nicht mehr als Testort zur Verfügung und eine Abrechnung kann nur noch mit Schnittstelle zur Corona-Warn-App des RKI erfolgen. Weitere Änderungen der Rahmenbedingungen durch politische Entscheidungen sind zu erwarten.

Testmöglichkeiten bestehen in jedem Fall weiterhin an der Teststation des Landkreises an der Stadthalle in Weilheim und bei diversen Apotheken.

Von Kreisbote

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Superzelle wütet: Mann kommt in Eglfing ums Leben
Weilheim
Superzelle wütet: Mann kommt in Eglfing ums Leben
Superzelle wütet: Mann kommt in Eglfing ums Leben
„Lass Zeit am Lech“- Wunderschöne Ferienwohnungen im Lechtal am Fuße der Jöchelspitzbahn, ideal für Sommer und Winter.
Weilheim
„Lass Zeit am Lech“- Wunderschöne Ferienwohnungen im Lechtal am Fuße der Jöchelspitzbahn, ideal für Sommer und Winter.
„Lass Zeit am Lech“- Wunderschöne Ferienwohnungen im Lechtal am Fuße der Jöchelspitzbahn, ideal für Sommer und Winter.
Markt Murnau erwägt autofreien Sonntag
Weilheim
Markt Murnau erwägt autofreien Sonntag
Markt Murnau erwägt autofreien Sonntag
Ausnahmepianisten spielten in Peißenberg
Weilheim
Ausnahmepianisten spielten in Peißenberg
Ausnahmepianisten spielten in Peißenberg

Kommentare