Nachbar verhindert Schlimmeres

Schongau: Feuer im Schlafzimmer

Feuer Schongau Feuerwehr Schlafzimmer Dornauer Feld Heizdecke
+
Dass der Brand vergleichsweise glimpflich endete, war dem beherzten Einsatz eines Nachbarn zu verdanken. Der Feuerwehr blieb noch die Nachschau; die beiden Hausbewohner erlitten Rauchgasvergiftungen und mussten ins Krankenhaus.

Schongau – Einem Nachbarn sei es zu verdanken, dass der Schaden an Leib und Eigentum bei einem Brand am Sonntag im Dornauer Weg nicht größer ausfiel, lobt die Schongauer Feuerwehr. 

Der Mann griff ein, nachdem ein Bett samt Heizdecke Feuer gefangen hatte. Er kümmerte sich um die Bewohner, ein Ehepaar; als die Einsatzkräfte eintrafen, war das Bett bereits abgelöscht und die Heizdecke ins Freie gebracht. So blieb der Feuerwehr noch die Nachschau, ein weiteres Eingreifen war nicht mehr erforderlich. Die Bewohner kamen mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus, die Feuerwehr rückte nach kurzer Zeit ab – dank des beherzten Nachbarn.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Oberland steht zusammen: Penzberger Initiative für Einzelhandel
Oberland steht zusammen: Penzberger Initiative für Einzelhandel
Diamantene Hochzeit im Hause Kulisch
Diamantene Hochzeit im Hause Kulisch
Weilheimer Stadtrat fällt knappe Entscheidung zum Autohaus-Neubaus MedeleSchäfer
Weilheimer Stadtrat fällt knappe Entscheidung zum Autohaus-Neubaus MedeleSchäfer
Sabine Nagel tritt in Weilheim die Nachfolge von Eberhard Hadem an
Sabine Nagel tritt in Weilheim die Nachfolge von Eberhard Hadem an

Kommentare