Schützengau Weilheim bestimmt bei Versammlung Vorstandschaft

Spitze neu gewählt

+
Bei der letzten Gauversammlung des Schützengaues Weilheim.

Weilheim – Neuwahlen des Schützenmeisteramts standen bei der Gauversammlung des Sportschützengaues Weilheim an. Fast die gesamte Vorstandschaft trat nicht mehr an.

Zu Beginn der Veranstaltung sprachen der erste Gauschützenmeister (GSM) Reinhold Laun, der Kassier und die Referenten über die Erfolge im vergangenen Jahr. Nach dem Revisionsbericht wurde dem Schützenmeisteramt einstimmig die Entlastung erteilt.

Nach einem Grußwort von Bezirksschützenmeister Alfred Reiner standen die Neuwahl des Schützenmeisteramts und des Ausschusses auf dem Programm. Dem Wahlausschuss wurde es dabei leicht gemacht, für fast alle Posten hatte sich ein Kandidat gemeldet. Diese wurden von der Versammlung meist einstimmig gewählt.

Die Gewählten: Erster GSM Fritz Deibel, zweiter GSM Andreas Schwarz, dritter Gauschützenmeister Stefan Gehm, vierter GSM Ralph Honhausen, Gauschatzmeister Bianca Abraham, Gauschriftführerin Julia Schneider, erste Gausportleiter Karl Kuhn, erster Gaujugendleiter Oskar Pinsberger, erste Gaudamenleiterin Erika Wagner, zweite Gaudamenleiterin Natalie Bertl.

Die Referenten wurden wie folgt wiedergewählt: Norbert Blieninger EDV; Franz Keller Gewehr/RWK/Ausbildung; Hermann Plötz Armbrust/Pistole; Markus Ernst erster Bogen; Klaus Albrecht zweiter Bogen, Albert Fritz Ausbildung.

Als Jugendsprecher wurden der Versammlung Theresa Kögl und Niklas Schuller vorgestellt.

Der neue erste Gauschützenmeister schlug der Versammlung als erste Amtshandlung vor, Laun zum Ehrengauschützenmeister, sowie Edith Messerschmidt, Siegfried Sterff und Albert Fritz zu Ehrenmitgliedern zu ernennen. Die Anträge wurden jeweils einstimmig angenommen. 

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Freie Wähler starten mit Romana Asam als Bürgermeisterkandidatin in den Wahlkampf
Freie Wähler starten mit Romana Asam als Bürgermeisterkandidatin in den Wahlkampf
Agenturbüro erstellt Planstudie für Umgestaltung des Peißenberger Bergbaumuseums 
Agenturbüro erstellt Planstudie für Umgestaltung des Peißenberger Bergbaumuseums 
570 Unterschriften für "Ausrufung des Klimanotstands" in Weilheim
570 Unterschriften für "Ausrufung des Klimanotstands" in Weilheim
Neuer Kommandant für Besatzung BRAVO des Minenjagdbootes Weilheim
Neuer Kommandant für Besatzung BRAVO des Minenjagdbootes Weilheim

Kommentare