Beim ersten Schulradel-Wettbewerb im Landkreis wurden zwölf Tonnen CO² eingespart

Radeln für die Umwelt

+
Die SchülerInnen der Sieger-Schulen zeigten kurz vor den Ferien noch großen Einsatz beim ersten Schulradeln.

Weilheim – „Die Motivation war, dass wir alle zu viel sitzen“, erklärt Landrätin Andrea Jochner-Weiß bei der Preisverleihung des ersten Schulradel-Wettbewerbs im Landkreis, welche im Sitzungssaal des Landratsamtes stattfand.

Und die Ergebnisse können sich wirklich sehen lassen. Insgesamt nahmen 699 SchülerInnen und LehrerInnen an dem Projekt teil und radelten innerhalb von 21 Tagen 87 481km. Durchschnittlich kam jeder Radelfahrer somit auf 125 km. Doch nicht nur sportlich wurde einiges geleistet, sondern auch für die Umwelt. „Es wurden zwölf Tonnen CO² eingespart“, so Jochner-Weiß.

Nach der Präsentation der Gesamtleistungen stellte Benedikt Wiedemann, Geschäftsstellenleiter der Gesundheitsregion plus, welche gemeinsam mit dem Landratsamt diese Aktion veranstaltet hatte, die Schulen mit den besten Leistungen vor. Die meisten Teilnehmer pro Schule hatten die Mittelschule Peiting mit 128 und die Realschule Penzberg mit 146 Teilnehmern.

In der zweiten Kategorie Kilometer pro Schüler pro Schule wurden die Mittelschule Peißenberg mit durchschnittlich 226 km und die Pfaffenwinkel Realschule Schongau mit durchschnittlich 229 km ausgezeichnet. Bei der Gesamtzahl an Kilometern haben das Gymnasium Weilheim mit 18 189 km und das Gymnasium Penzberg mit 21 140 km gewonnen, keine Überraschung also, dass dieses auch das Landkreisradeln für sich bestimmen konnte.

Die Leistungen jeder dieser Schulen wurden mit 500 Euro belohnt. Den Veranstaltern war es außerdem wichtig, dass die SchülerInnen ihre Preise noch vor den Sommerferien mit nach Hause nehmen konnten. „Wenn man einen Wettbewerb gewinnt, will man den Preis sofort“, betonte Wiedemann.

Mit einer ganz besonderen Leistung beim Schulradel-Wettbewerb kann auch Lena Hollerbach in die Ferien gehen, denn sie ist mit 1069,7 km die Schülerin mit den meisten geradelten Kilometern. 

Von Laura Balser

Auch interessant

Meistgelesen

Vollsperrung Bahnübergang Forster Straße
Vollsperrung Bahnübergang Forster Straße
Jugendliche mit Drogen aufgegriffen
Jugendliche mit Drogen aufgegriffen
Änderungen am Weilheimer Bahnhof
Änderungen am Weilheimer Bahnhof
Knapp 20 Millionen Euro für Hochwasserschutz in Peißenberg
Knapp 20 Millionen Euro für Hochwasserschutz in Peißenberg

Kommentare