Schwarz-Weiß-Ball des Faschingsvereins Frohsinn 2000 begeistert die Festgäste

+
Die Besucher des Schwarz-Weiß-Balls ließen sich mühelos von der Tanz- und Faschingsstimmung der Garden anstecken.

Peißenberg – Der Schwarz-Weiß-Ball des Peißenberger Faschingsvereins hatte es in sich. Eine festlich geschmückte Tiefstollenhalle, sechs Garden, zwei Prinzenpaare, die Big Band der Knappschaftskapelle und viele gutgelaunte, tanzfreudige Paare waren die Garanten für einen tollen Abend mit viel Show und fetziger Musik.

„Mann, ist das ein Bild. Ihr wisst, Ihr seid die Glücklichen, die eine Karte für heute ergattert haben“, begrüßte Vereinsvorstand Thomas Rößle seine Gäste. Die Karten für den Ball waren im Vorverkauf innerhalb von zwei Stunden restlos ausverkauft gewesen.

Bildergalerie: Schwarz-Weiß-Ball Peißenberg 2020

 © Georg Müller
 © Georg Müller
 © Georg Müller
 © Georg Müller
 © Georg Müller
 © Georg Müller
 © Ge org Müller
 © Georg Müller
 © Georg Müller
 © Georg Müller
 © Georg Müller
 © Georg Müller
 © Georg Müller
 © Georg Müller

Der erste Tanz „Alles Walzer“ erinnerte an den Wiener Opernball, dann steigerte die Band das Tempo kontinuierlich. Gespielt wurden unter anderem Klassiker wie „Pigalle“ und „Souvenirs, Souvenirs“. Das Highlight des Abends waren allerdings die Garden- und Prinzenpaare – Marco I. und Lea I. sowie Alex I. und Laura I. – Höflichkeit ist Teil der Hofetikette des Vereins. Auch ansonsten kam das Programm bei den Besuchern gut an. Sowohl die Zwergerl-Garde als auch die Mini- und Teenie-Dancers durften sich über viel Beifall freuen. Für ordentlich Stimmung sorgten außerdem die Prinzen- und Männergarden. Die insgesamt rund 120 aktiven TänzerInnen überzeugten allesamt mit ihrem Können, den glanzvollen Kostümen und den teils atemberaubenden Choreographien.

Für diese gelungene Kombination zollten Ballgäste und Vorstandschaft den Aktiven viel Anerkennung. „Das ist eine unglaubliche Stimmung“, freuten sich die Mitglieder des Vorstands. Ähnliches Lob kam von den Gästen. „Wir sind 2020 nicht zum ersten Mal dabei. Das ist immer wieder einfach nur schön“, war sich eine Tafelrunde einig. Getanzt wurde übrigens bis in den frühen Morgen hinein.

Von Georg Müller

Auch interessant

Meistgelesen

Schauspieler Dieter Fischer: Ein Schirmherr, der anpackt
Schauspieler Dieter Fischer: Ein Schirmherr, der anpackt
Die Influenzawelle ist deutlich stärker als im Vorjahr
Die Influenzawelle ist deutlich stärker als im Vorjahr
Sechste Auflage des Peißenberger Gardetreffens sorgt für jede Menge Spektakel
Sechste Auflage des Peißenberger Gardetreffens sorgt für jede Menge Spektakel
Mann springt nach Urteilsverkündung aus dem Fenster des Amtsgerichts Weilheim
Mann springt nach Urteilsverkündung aus dem Fenster des Amtsgerichts Weilheim

Kommentare