Hohe Temperaturen erschweren Arbeiten der Rettungskräfte

Drei Schwerverletzte bei Unfall auf der B2

+

Eglfing/Huglfing – Am Donnerstag Abend gegen 16.10 Uhr ereignete sich auf der B2 von Huglfing in Richtung Eglfing ein schwerer Unfall, bei dem vier Personen involviert waren.

Dabei kam ein 27-jähriger Tölzer mit seinem Kleintransporter aus bisher ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrspur. Er streifte zunächst den Außenspiegel eines entgegenkommenden Fahrzeugs, dass von einer 56-jährigen Wessobrunnerin gelenkt wurde. Kurz darauf erfasste der 27-Jährige frontal eine 35-jährige Frau aus Weilheim. Der Pkw der Weilheimerin kam durch die Wucht des Aufpralls ins Schleudern und kollidierte mit einem weiteren Fahrzeug, welches von einem 41-jährigen Pollinger gesteuert wurde.

Der Mann aus Tölz und die Weilheimerin waren in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und mussten von der Feuerwehr bei über 30 Grad Außentemperatur aus ihren Wracks befreit werden. Alle Unfallbeteiligten, mit Ausnahme der Frau aus Wessobrunn, wurden schwer verletzt und mussten mit Rettungshubschraubern und einem Rettungswagen ins Klinikum Murnau eingeliefert werden. Die Staatsanwaltschaft München 2 hat mittlerweile einen Gutachter beauftragt, wie die Polizei Weilheim mitteilte. Der Gesamtschaden beläuft sich auf circa 26.300 Euro. Die Beamten wurden von den Feuerwehren aus Eglfing, Huglfing und Oberhausen bei der Unfallaufnahme unterstützt. Ebenso waren zwei Mann der Straßenmeisterei Weilheim im Einsatz.

von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Preisspirale für Bauland dreht sich weiter
Preisspirale für Bauland dreht sich weiter
Tüten am Kirchplatz
Tüten am Kirchplatz
Dinter kandidiert
Dinter kandidiert
Peter Maffay eröffnet neue Begegnungsstätte auf Gut Dietlhofen
Peter Maffay eröffnet neue Begegnungsstätte auf Gut Dietlhofen

Kommentare