Pkw kollidiert mit anderen Fahrzeugen – 41-jähriger Weilheimer schwer verletzt

Zwei Brüder sterben bei Unfall

+
An dem schweren Unfall waren insgesamt drei Fahrzeuge beteiligt.

Peißenberg – Am Dienstag Abend kamen bei einem schrecklichen Verkehrsunfall zwei Brüder, 20 und 13 Jahre alt, ums Leben. Ein 41-jähriger Weilheimer wurde außerdem schwer verletzt.

Der 20-Jährige aus Weilheim war mit seinem Pkw auf der Bundesstraße 472, von Hohenpeißenberg kommend, in Richtung Peißenberg unterwegs. Sein 13-jähriger Bruder saß auf dem Beifahrersitz. Als der Weilheimer eine langgezogene Linkskurve, die sogenannte Hohenwarter Kurve, befuhr, kam er aus noch ungeklärter Ursache nach links auf die Gegenfahrbahn. Dort kollidierte er zunächst frontal mit der linken hinteren Fahrzeugseite eines entgegenkommenden Kleintransporters, welcher von einem 57-jährigen aus Mittelfranken gesteuert wurde. Durch den Stoß drehte sich das Fahrzeug des Weilheimers und stieß mit großer Wucht mit dem Heck gegen die Front eines weiteren entgegenkommenden Pkws. Dieser wurde von einem 41-Jährigen aus Weilheim gesteuert.

Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurden der 20-Jährige und sein 13-jähriger Bruder im Fahrzeug eingeklemmt. Sie mussten durch Kräfte der Feuerwehr Peißenberg aus ihrem Fahrzeug befreit werden, wie das Polizeipräsidium Oberbayern Süd mitteilte.

Die Verletzungen der beiden jungen Weilheimer waren jedoch so schlimm, dass sie noch an der Unfallstelle verstarben. Der 41-jährige Weilheimer musste mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Der Fahrer des Kleintransporters blieb glücklicherweise unverletzt.

An der Unfallstelle befand sich ein Großaufgebot an Rettungs- und Hilfskräften vom Bayerischen Roten Kreuz, den Feuerwehren aus Peißenberg und Hohenpeißenberg sowie Beamten der Polizeiinspektionen Weilheim und Schongau und dem Einsatzzug aus Murnau.

Die Staatsanwaltschaft hat zur Klärung des Unfallhergangs einen Gutachter beauftragt. Die Bundesstraße 472 war im Zuge des Rettungseinsatzes sowie zur Unfallaufnahme bis um 5.40 Uhr für den Verkehr komplett gesperrt.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Glühwein für guten Zweck
Glühwein für guten Zweck
Schauspieler Dieter Fischer: Ein Schirmherr, der anpackt
Schauspieler Dieter Fischer: Ein Schirmherr, der anpackt
Die Influenzawelle ist deutlich stärker als im Vorjahr
Die Influenzawelle ist deutlich stärker als im Vorjahr
Sechste Auflage des Peißenberger Gardetreffens sorgt für jede Menge Spektakel
Sechste Auflage des Peißenberger Gardetreffens sorgt für jede Menge Spektakel

Kommentare