Dem Denkmal so nah

Führungen im Landkreis zum Aktionstag "Tag des offenen Denkmals"

+
Die St.-Ursula-Kapelle in Hohenfurch kann am morgigen Sonntag besichtigt werden.

Landkreis – Seit 1993 koordiniert die Deutsche Stiftung Denkmalschutz am zweiten Sonntag im September den Tag des offenen Denkmals bundesweit. In diesem Jahr steht der Aktionstag unter dem Thema „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“. Auch Denkmäler im Landkreis präsentieren sich am morgigen Sonntag, 8. September.

In Hohenfurch ist auch heuer wieder die St.-Ursula-Kapelle zu besichtigen. Die gotische Kapelle, die vermutlich 1520 errichtet und 1864 umgestaltet wurde, ist in den letzten Jahren vollständig renoviert worden. Die heilige Ursula ist die Patronin der Flößer, weshalb vermutet wird, dass die Kirche durch die Lech-Flößer erbaut wurde. Die Kapelle ist am morgigen Sonntag von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Zwischen 10 und 14 Uhr finden Führungen durch Bürgermeister Guntram Vogelsgesang statt. Parallel findet das „Fest am Stoa“ des Männergesangsvereins Liedertafel Hohenfurch an der Schönach statt.

In Raisting bietet sich für Interessierte eine letzte Möglichkeit, die Sonderausstellung „50 Jahre Mondlandung. Aufbruch in das Weltall“ zu besichtigen. Das Radom an der Erdfunkstelle Raisting ist von 13.30 bis 17 Uhr geöffnet, Führungen finden nach Bedarf statt.

Rund um die Wasserversorgung Früher und Heute dreht sich die Führung, die in Weilheim angeboten wird. Ab 14 Uhr können Interessierte sich von Kreisheimatpfleger Klaus Gast rund ums Gögerl führen lassen. Treffpunkt ist an der Kreuzung Am Weidenbach.

Auch interessant

Meistgelesen

Faschingsgesellschaft Frohsinn 2000 entert Peißenberger Rathaus
Faschingsgesellschaft Frohsinn 2000 entert Peißenberger Rathaus
Entlastungsstraße Weilheim: Großer Redebedarf bei fünftem Themenabend
Entlastungsstraße Weilheim: Großer Redebedarf bei fünftem Themenabend
Solarpotenzialkataster für Weilheim-Schongau geht ab 2. Dezember online
Solarpotenzialkataster für Weilheim-Schongau geht ab 2. Dezember online
Akutgeriatrie im Krankenhaus Weilheim erhält Zertifizierung
Akutgeriatrie im Krankenhaus Weilheim erhält Zertifizierung

Kommentare