Sicher Weste – Erstklässler kostenlos ausgestattet

Achtung Erstklässler auf dem Schulweg! Ab sofort werden die reflektierenden Sicherheitswesten auch im Landkreis die Fahrzeuglenker zu mehr Vorsicht mahnen. Hier die Übergabe in der Ammerschule durch MCW-Vertreter Fritz Bentenrieder, Schulleiterin Maria Herrmann-Trunk und die Klassenleiterinnen der 1a, 1bk und 1b. Foto: Müller

Im Rahmen einer deutschlandweiten Aktion statten ADAC, Bildzeitung und Deutsche Post heuer 750 000 Erstklässler (100 000 in Bayern) kostenlos mit den gelben, reflektierenden Sicherheitswesten aus.

Diese Woche waren die Weilheimer Grundschulen Hardt- und Ammerschule an der Reihe. Aktionspartner war erstmals der Motorsport-Club. Für die sechsjährigen ABC-Schützen war die Übergabe eine aufregende Geschichte mit ernstem Hintergrund. Die kleinen Träger der Sicherheitsweste werden sechs Mal früher erkannt als ohne sie. So können Unfälle vermieden und Leben gerettet werden. „Wir haben einen problematischen Eingangsbereich und empfehlen das Tragen der Westen unbedingt. Wir werden im Rahmen unseres Elternbriefs im Oktober noch einmal darauf hinweisen. Ich hoffe jedoch, dass sie bereits heute oder morgen von unseren 61 Erstklässlern getragen werden“, sagte Ammer-Schulleiterin Maria Herrmann-Trunk bei der Übergabe.

Auch interessant

Meistgelesen

DLRG warnt vor Gefahren beim Baden
DLRG warnt vor Gefahren beim Baden
Landrätin montiert Schild "Kein Platz für Rassismus" in Raisting
Landrätin montiert Schild "Kein Platz für Rassismus" in Raisting
Rund 300 Teilnehmer demonstrieren bei Friedensfest in Peißenberg
Rund 300 Teilnehmer demonstrieren bei Friedensfest in Peißenberg
Faust im Gesicht: Jugendlicher attackiert Gleichaltrigen
Faust im Gesicht: Jugendlicher attackiert Gleichaltrigen

Kommentare