Sophia Kocher wird Siegerin der LG Bayern Süd

Tierische Freude

+
Sophia Kocher mit ihrem Schäferhund Elfriede.

Polling – Die zwölfjährige Sophia Kocher nahm mit ihrem achtjährigen Hund „Elfriede vom Milkauer Land“ an der Landesgruppenausscheidung in der Ortsgruppe OG Unterhaching-München Ost teil.

Dort startete Sophia mit „Elfriede“ in der Sparte IGP-3 Jugend (bis zum 16. Lebensjahr). Hier erreichte sie in der Fährte 100 Punkte, in der Unterordnung 74 und im Schutzdienst 82 Punkte (jeweils 100 sind möglich). Im Gesamtergebnis erreichte sie ein „Gut“ mit 256 Punkten und wurde Jugendsiegerin der LG Bayern Süd.

Damit qualifizierte sich Sofia für die Deutsche Jugend- und Junioren Meisterschaft in Phillipsthal in Hessen, die ebenfalls bereits stattgefunden hat. Hier erreichte sie 83/89/81 Punkte, was ihr im Gesamtergebnis ein „Gut“ und 253 Punkte einbrachte. Somit erreichte sie den neunten Platz in der IGP-3 Jugend.

Unter IGP versteht man die internationale Gebrauchshundeprüfung, eine Arbeitsprüfung für Hunde in der Fédération Cynologique Internationale (FCI). Die Prüfungsordnung ist international einheitlich. Die Prüfungen werden durch zugelassene Prüfungsrichter der Landesorganisationen abgenommen, die für diese Klasse ausgebildet worden sind.

Die Prüfungen werden in den Stufen 1 bis 3 abgelegt und mit entsprechenden Ausbildungszeichen (IPO 1 bis IPO 3) gekennzeichnet. In jeder dieser Stufen gliedert sich die Prüfung in die Bereiche Fährte, Unterordnung und Schutzdienst.

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Preisspirale für Bauland dreht sich weiter
Preisspirale für Bauland dreht sich weiter
Tüten mit Hundekot am Peißenberger Kirchplatz
Tüten mit Hundekot am Peißenberger Kirchplatz
Zeugen für Brandstiftung in Peißenberg gesucht
Zeugen für Brandstiftung in Peißenberg gesucht
Dinter kandidiert
Dinter kandidiert

Kommentare