Inner Wheel Club Pfaffenwinkel unterstützt zwei Projekte

Spendenübergabe Inner Wheel Club Pfaffenwinkel an Albanienhilfe Weilheim und Weilheimer Menschen in Not.
+
Vier Mitglieder des Inner Wheel Clubs überreichen ihre Spenden von insgesamt 1 500 Euro an „Weilheimer Menschen in Not“ und die „Albanienhilfe Weilheim e.V.

Weilheim – Seit 20 Jahren gibt es den Inner Wheel Club im Pfaffenwinkel (IWC) mit derzeit 21 aktiven Mitgliedern. „Gemeinsam in Freundschaft helfen“ lautet das Motto, so Astrid Vosseler, Vorsitzende des Hilfsfonds. 

Den Erlös vom Verkauf selbstgemachter Marmeladen, Gewürzmischungen und Taschen sowie eingegangene Spenden aus den eigenen Reihen oder ihrem Umfeld, übergab der IWC an zwei Projekte. Bei der Übergabe war der Club vertreten durch Präsidentin Katrin Fohlmeister-Zach, Astrid Vosseler, Anschi Zirngibl und Brigitte Schießler. Engelbert Birkle und Sabine Nagel erhielten 500 Euro für „Weilheimer Menschen in Not“. 1 000 Euro nahm Claus Nitzinger für die „Albanienhilfe“ entgegen. Der Verein betreibt in Albanien unter anderem ein Mädchenwohnheim für 14 Mädchen und einen Kindergarten, in dem bis zu 90 Kinder Platz finden.

„Uns geht es um die Belange von Frauen, Kindern und Hilfsbedürftigen“, sagt Fohlmeister-Zach, die sich freut, die beiden Projekte erneut unterstützen zu können. Auch für dieses Jahr plant der IWC Pfaffenwinkel wieder Aktionen.

Von Linda Borlinghaus

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mindestens 20 Genossenschaftswohnungen für Wielenbach
Mindestens 20 Genossenschaftswohnungen für Wielenbach
Stadtrat beschließt Weilheimer Charta für nachhaltigen Wohnungsbau
Stadtrat beschließt Weilheimer Charta für nachhaltigen Wohnungsbau
Nachbau des einstigen Wahrzeichens der Bergbaugeschichte eingeweiht
Nachbau des einstigen Wahrzeichens der Bergbaugeschichte eingeweiht
Apotheke in Murnau führt Corona-Schnelltests in Drive-in-Manier durch
Apotheke in Murnau führt Corona-Schnelltests in Drive-in-Manier durch

Kommentare