Marktgemeinde Murnau ehrt "Sportler des Jahres 2017" mit einem Empfang

Urkunden und Trophäen für die Besten

+
Murnaus erfolgreichste Sportler und Ehrenamtliche des Jahres 2017 mit Bürgermeister Rolf Beuting (vierter v. re.) und Sportbeirat Josef Bierling (re.).

Murnau – 18 Vereine verzeichnet der Sportbeirat Murnau aktuell in seinen Listen. Insgesamt sind das 8 173 Mitglieder, also 67 Prozent der Einwohner.

Darunter sind 6 010 Erwachsene und 2 163 Kinder sowie Jugendliche – ein absoluter Spitzenstand. Die erfolgreichsten Sportler im Jahr 2017 ehrte die Marktgemeinde am vergangenen Dienstag mit einem Empfang im Kultur- und Tagungszentrum. Im Rahmen einer Sonderehrung würdigte die Kommune darüber hinaus zwei langjährige Ehrenamtliche, die sich um ihre Vereine große Verdienste erwarben. Bürgermeister Rolf Beuting dankte in seiner Begrüßung allen aktiven Vereinssportlern wie auch den Ehrenamtlichen mit einem „Vergelt’s Gott“. „Sie tragen dazu bei, dass der Name unserer Gemeinde über ihre Grenzen hinaus in die Welt getragen wird. Wir wollen mit der heutigen Ehrung zeigen, dass Ihre Leistungen von uns anerkannt werden“, erklärte er.

Die Dankbarkeit des Sportbeirats für die Leistungen der Geehrten wie auch für die finanziellen Zuschüsse der Gemeinde brachte der Vorsitzende Josef Bierling zum Ausdruck. Die freiwilligen Zuschüsse für Baumaßnahmen, Pflege und Unterhalt der Sportstätten, Vereinsjubiläen und Veranstaltungen kommen pro Jahr auf 100 000 Euro. Dafür sei ein ganz großes Dankeschön an die politischen Entscheidungsträger fällig. Respekt brachte Bierling gegenüber den sportlichen Leistungsträgern zum Ausdruck. Sie müssten große Teile ihrer Freizeit opfern und starken Willen aufbringen, um Erfolge zu erzielen.

Abschluss und krönender Höhepunkt des Abends war der Film des Garmischer Extremsportlers Martl Jung „Barfuß über die Alpen“.

Die Sportler des Jahres 2017 der Gemeinde Murnau

Die 16-jährige Anna Rose Jansen (SC Riessersee) trainiert seit 12 Jahren Eiskunstlauf. Sie gehört seit 2011 dem Kader des Bayerischen Eissportverbands an und holte sich neben anderen Wettbewerbssiegen 2017 den zweiten Platz bei den Deutschen Nachwuchsmeisterschaften. Sie trainiert sechs Tage die Woche zwei bis vier Stunden auf dem Eis. Zusätzlich fallen Ballett und Athletiktraining an. 17 Jahre alt ist Anna-Maria Rieder (RSV Murnau). Sie begann ihren Sport Ski Alpin mit drei Jahren. Sie gehört heute in den Disziplinen Slalom/Riesenslalom zur Weltspitze. Ihr erster paralympischer Weltcuperfolg war der Slalomsieg im Januar 2017. Kurz darauf holte sie WM-Bronze in Tarvisio. Sie ist Mitglied im A-Kader der paralympischen Skinatio-

nalmannschaft und für die Paralympics in Pyeongchang (Südkorea) nominiert.

Der 21-jährige David Zobel (SC Partenkirchen) ist Junioren Vize-Weltmeister im Biathlon. Er holte sich den dritten Platz in der Junioren-Weltmeisterschaft und den ersten Platz in der Mixed-Staffel des IBU Cups (Senioren). Zobel ist im Leistungskader 1a und konnte auf Grund seiner Nominierung für die Europameisterschaften in Ridnaun (Italien) nicht an der Ehrung teilnehmen. Heli Bockhorni (WSC Blaues Land) ist Snowboarderin und amtierende Schülermeisterin im Slopestyle sowie Deutsche Schüler-Vizemeisterin Halfpipe. Sie weist eine beeindruckende Zahl an ersten und zweiten Plätzen in ihrer Sportart auf und gehört zum Landeskader Bayern. Auch sie konnte an der Ehrung nicht teilnehmen, da sie zur World- Rookie-Tour in Livigno (Italien) abgeordnet wurde.

Jugendmannschaft des Jahres wurde die Jazztanzgruppe des GTC Murnau. Die Teeniegruppe besteht aus zwölf Mädchen im Alter zwischen 13 und 15 Jahren. Sie erarbeiteten sich mit ihrem Können die deutschen Tanzsportabzeichen in Bronze, Silber und Gold.

In einer Sonderehrung wurden der Vorsitzende des ADAC Motorsportclubs Georg Müller und Stefan Bauermeister, der Vorsitzende des Minigolfclubs Murnau, gewürdigt. Beide sind seit vielen Jahren an führender Stelle in ihren Vereinen tätig und haben große Veranstaltungen und Meisterschaften, bis hin zur Europameisterschaft, initiiert und ausgerichtet.

Von Georg Müller 

Auch interessant

Meistgelesen

Die Helfer im Hintergrund
Die Helfer im Hintergrund
In Auto eingeklemmt
In Auto eingeklemmt
SWE baut Glasfaser aus
SWE baut Glasfaser aus
Die Stunde null in Murnau
Die Stunde null in Murnau

Kommentare