Kosten von circa 10000 Euro - Polizei sucht Täter

Sprüher richten hohen Schaden an

+
Das wird die Täter wortwörtlich teuer zu stehen kommen.

Huglfing – Ob dem oder den Graffitysprayern, die in der Zeit von Montag, 13 Uhr bis Dienstag, 7.30 Uhr, im Huglfinger Bahnhofsbereich an sieben Verkehrszeichen die Schriftzüge „60“, „1923“, „BBF“ und „GAP“ hingeschmiert haben, der Schaden in Höhe von circa 10 000 Euro bewusst war?

Nach Auskunft der Polizeiinspektion Weilheim müssen die Schilder komplett ausgetauscht werden, da ihre Reinigung die Reflexion beeinträchtigen würde. Wer hat in dem genannten Zeitraum Beobachtungen gemacht, die zur Aufklärung der Sachbeschädigung beitragen können?

Von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Am Tag der offenen Tür der FFW Weilheim gab es viel zu sehen und zu erleben
Am Tag der offenen Tür der FFW Weilheim gab es viel zu sehen und zu erleben
Reifen Feneberg in Füssen: 30 Jahre Erfahrung und heute so innovativ wie nie
Reifen Feneberg in Füssen: 30 Jahre Erfahrung und heute so innovativ wie nie
Sechs Straßenzauberer der Spitzenklasse faszinierten zwei Tage lang ihr Publikum
Sechs Straßenzauberer der Spitzenklasse faszinierten zwei Tage lang ihr Publikum
57-Jähriger stirbt nach Sturz
57-Jähriger stirbt nach Sturz

Kommentare