Eingeschränkter Badespaß

Hallenbad Weilheim: Sprungturm und ein Duschbereich gesperrt

+
Der Fünf-Meter- und Drei-Meter-Sprungturm sowie der mittlere Duschbereich im Weilheimer Hallenbad bleiben vorerst gesperrt.

Weilheim – Bereits 47 Jahre ist das Weilheimer Hallenbad an der Jahnstraße alt. Das macht sich inzwischen auch an einigen Stellen bemerkbar.

Im letzten Jahr musste das Hallenbad schon wegen Problemen bei der Wasseraufbereitungsanlage für circa drei Wochen kurzfristig schließen (wir berichteten). Nun wurde vor Kurzem im Kreisausschuss bekannt gegeben, dass der Fünf-Meter- und Drei-Meter-Sprungturm gesperrt werden musste. Wie Florian Steinbach, Leiter der Kommunalen Bau- und Liegenschaftsverwaltung, angab, wurden bei der Revision Schäden am Beton und an der Bewehrung (Verstärkung von Betonbauteilen zur Erhöhung der Tragfähigkeit, Anm. d. Red.) festgestellt. Für die Sanierung werde gerade ein Konzept erarbeitet, allerdings müsse man den Beton sicherlich abtragen, sagte Steinbach. 

Da für die Arbeiten kein Wasser im Bad sein darf, werden sie nicht vor nächstem Sommer möglich sein. Die Kosten für die Sanierung plus ein neues Geländer belaufen sich nach einer ersten Schätzung auf etwa 100 000 Euro. Hinzu kommt, dass der mittlere Duschbereich, der ebenfalls 47 Jahre alt ist, präventiv gesperrt wurde. Laut Steinbach wurde diese Maßnahme ergriffen, um Probleme mit der Hygiene zu vermeiden. Der Bereich hat unter anderem „sehr kleine Fliesen“, deren Fugen man nicht mehr vernünftig reinigen könne, erklärte der Leiter der Kommunalen Bau- und Liegenschaftsverwaltung. Für diese Sanierung würden um die 200 000 Euro fällig, da der komplette Bereich „bis auf den Rohbau“ zurückgebaut werden müsste. Allerdings stehen den Badegästen vor Ort immer noch zwei moderne Duschbereiche zur Verfügung, deren Kapazitäten unter normalen Umständen ausreichen.

Von Sofia Wiethaler

Auch interessant

Meistgelesen

Glühwein für guten Zweck
Glühwein für guten Zweck
Kammerorchester Weilheim begeistert Schüler mit "Karneval der Tiere"
Kammerorchester Weilheim begeistert Schüler mit "Karneval der Tiere"
Schauspieler Dieter Fischer: Ein Schirmherr, der anpackt
Schauspieler Dieter Fischer: Ein Schirmherr, der anpackt
Die Influenzawelle ist deutlich stärker als im Vorjahr
Die Influenzawelle ist deutlich stärker als im Vorjahr

Kommentare