Stadtkapelle Weilheim folgt Einladung

Musik verbindet

+
Bereits für das Jahr 2021 ist ein Gegenbesuch aus Weilheim/Teck im oberbayerischen Weilheim geplant.

Weilheim – Anfang Juli machte sich die Stadtkapelle Weilheim auf den Weg nach Weilheim an der Teck und folgte dort einer Einladung der Stadt. Weilheim a.d. Teck feierte das 1 250-jährige Stadtjubiläum.

Nach einer zweistündigen Fahrt wurde in Ulm ein Zwischenstopp eingelegt. Dort nahmen die Weilheimer Musikanten an einer Führung im Ulmer Münster teil. Einige von ihnen erklommen anschließend den 161,53 Meter hohen Turm. „Der anstrengende Weg mit 768 Stufen wurde mit einer wunderbaren Aussicht über Ulm und das Umland belohnt“, wie die Stadtkapelle mitteilte.

Nach einer weiteren knappen Stunde Busfahrt wurden die Weilheimer von einer Delegation der Partnerkapelle Weilheim Teck e. V. an der örtlichen Grundschule empfangen.

Ältere Musikanten, die bereits bei früheren Treffen mit der Partnerkapelle dabei waren, schwelgten in Erinnerungen. Anschließend wurden die Übernachtungsstätten bezogen.

Nach einem reichhaltigen Frühstück durch die Stadtkapelle Weilheim a.d. Teck am nächsten Morgen startete um 13.30 Uhr der Festumzug durch die Weilheimer Straßen. Anschließend konnte die Weilheimer Stadtkappe (i.OB.) mit dreistündiger Unterhaltungsmusik im Bierzelt die Weilheimer Einwohner begeistern.

Gegen 18 Uhr ging es dann wieder in Richtung Heimat zurück.

von Kreisbote

Auch interessant

Meistgelesen

Weitere "Schockanrufe" in Weilheim und Murnau
Weitere "Schockanrufe" in Weilheim und Murnau
Neue Berufsschule in Weilheim nimmt Formen an
Neue Berufsschule in Weilheim nimmt Formen an
Sondersitzung Entlastungsstraße Weilheim: Zentrumstunnel ist zu teuer
Sondersitzung Entlastungsstraße Weilheim: Zentrumstunnel ist zu teuer
Flock tritt für Weilheimer CSU als Bürgermeisterkandidatin an
Flock tritt für Weilheimer CSU als Bürgermeisterkandidatin an

Kommentare