Tausende Besucher genossen das Spektakel in der Weilheimer Innenstadt

Ein zauberhaftes Festival

+
Scharenweise zog das Duo Spaßkoffer die Zuschauer mit seinen akrobatischen Nummern an, die mit viel Spaß und Witz dargeboten wurden.

Weilheim – Es war wieder ein Erlebnis, bei dem man dabei gewesen sein muss: Das Straßen!Zauber!Festival! 2019, das tausende Menschen am Freitagabend und Samstagnachmittag in die Innenstadt lockte. Den Abschluss bildete die Gala im Stadttheater unter dem Motto „street meets stage“, bei der noch einmal alle Künstler ihr Bestes gaben.

Die Künstler kamen aus nah und – sehr, sehr fern – nach Weilheim. Die weiteste Anreise hatte sicherlich Charming Jay aus Südkorea, der mit seiner pantomimischen Darstellung begeisterte. Stets der clevere, geschickte Zauberer will er sein, ist aber doch eher eine Clownfigur, die dann aber mit Magie fasziniert.

Strassen!Zauber!Festival! in Weilheim

 © Bianca R. Heigl
 © Bianca R. Heigl
 © Bianca R. Heigl
 © Bianca R. Heigl
 © Bianca R. Heigl
 © Bianca R. Heigl

Albi Büchel, der Zauberfuzzi aus Liechtenstein, zog die Zuschauer mit seiner Show in seinen Bann, wobei immer eine gute Portion Humor mit magischen Überraschungsmomenten zusammentrafen. Der Schwabe Christian F. Berres präsentierte mit höchster Präzision teils altbekannte Tricks in ganz neuem Gewand. Die Akrobatik kam beim Festival ebenfalls nicht zu kurz: The Living Flags aus Regensburg zeigten, dass man die Gesetze der Schwerkraft ruhig einmal aushebeln kann – mit Kraft und absoluter Körperbeherrschung! Ein Feuerwerk aus Artistik, Jonglage und viel Witz bot das Duo Spaßkoffer mit seinen Darbietungen, die Weilheims Innenstadt in einen kleinen Zirkus verwandelten. Musik vom Soundcocktail und Getränke von der Bar gab’s in der Sparkasse Oberland

Neu war diesmal die Kinder-Zauber-Schule im Kaufhaus Rid, zu der die ZaubererFünfSeenLand eingeladen hatten. Rund 150 Kinder kamen, um sich den einen oder anderen magischen Kniff abzuschauen. In der Oberen Stadt lockte der Lichterzauber und man konnte wieder einen Wunsch mit der Schwimmlaterne auf den Weg schicken.

Von Bianca R. Heigl

Auch interessant

Meistgelesen

Freie Wähler starten mit Romana Asam als Bürgermeisterkandidatin in den Wahlkampf
Freie Wähler starten mit Romana Asam als Bürgermeisterkandidatin in den Wahlkampf
Agenturbüro erstellt Planstudie für Umgestaltung des Peißenberger Bergbaumuseums 
Agenturbüro erstellt Planstudie für Umgestaltung des Peißenberger Bergbaumuseums 
570 Unterschriften für "Ausrufung des Klimanotstands" in Weilheim
570 Unterschriften für "Ausrufung des Klimanotstands" in Weilheim
Neuer Kommandant für Besatzung BRAVO des Minenjagdbootes Weilheim
Neuer Kommandant für Besatzung BRAVO des Minenjagdbootes Weilheim

Kommentare