Gold für Artenvielfalt

Studenten der Landwirtschaftsschule Weilheim überzeugen mit Garten-Projekt

+
V. li.: Hubert Bittlmayer, Amtschef des Landwirtschaftsministeriums; Margit Scholz und Marianne Lazarus, Studierende der Hauswirtschaftsschule; Dr. Stefan Gabler, Behördenleiter AELF Weilheim und Angelika Hutter, Fachlehrerin AELF Weilheim.

Landkreis/Weilheim – Die Studierenden der Landwirtschaftsschule Weilheim, Abteilung Hauswirtschaft, haben mit ihrem Projekt „(G)Artenvielfalt“ beim Wettbewerb des Landwirtschaftsministeriums „Biodiversität – Erzeugung gestalten Arten erhalten“ den ersten Platz belegt und dafür eine Goldmedaille erhalten.

Die Auszeichnung wurde ihnen vom Amtschef des Landwirtschaftsministeriums, Hubert Bittlmayer, in Vertretung von Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber, in München überreicht. Die Studierenden erhielten außerdem ein Preisgeld von 1 200 Euro. Zielsetzung des Siegerprojekts ist es, den Garten von Landratsamt und Landwirtschafts-

amt an der Krumpperstraße artenreich und insektenfreundlich zu gestalten. Das Projekt wurde unter Schirmherrschaft von Land-

rätin Andrea Jochner-Weiß im Fach Unternehmensführung erarbeitet. Die ursprünglich park-

ähnliche Gartenfläche mit Obstbaumbestand und Bauerngarten wird im Sinne eines Vorzeigegartens für die ländliche und städtische Bevölkerung umgestaltet. Im Frühsommer 2019 wurde im Unterricht Hausgartenbau eine mehrjährige extensive Blühwiese mit heimischem Saatgut vor den Unterrichtsräumen ausgesät, sowie insektenfreundliche Blumenkästen gestaltet. Weitere Maßnahmen konnten mit Unterstützung der Studierenden der Weilheimer Öko-Fachschule, verschiedener Umweltverbände und des Weilheimer Bienenzuchtvereins bei einem Aktionstag im Oktober umgesetzt werden. So wurden Nistkästen für Vögel und Fledermäuse und ein Brutkasten für die Florfliegen angebracht, heimische Stauden und Kräuter für Insekten gepflanzt, der Streuobstbestand gepflegt und mit Baumschnittgut ein Totholzhaufen angelegt. Heuer ist unter anderem ein Wildbienenlehrpfad geplant, den die Weilheimer Imker anlegen werden.

Mit ihrem Instagram-Account „hauswirtschaftsmaedls_weilheim“ informieren die Studenten über die Veränderungen im Garten und es gibt Tipps für Verbraucher.

Von Kreisbote

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim auch auf FACEBOOK.

Auch interessant

Meistgelesen

Schauspieler Dieter Fischer: Ein Schirmherr, der anpackt
Schauspieler Dieter Fischer: Ein Schirmherr, der anpackt
Die Influenzawelle ist deutlich stärker als im Vorjahr
Die Influenzawelle ist deutlich stärker als im Vorjahr
Sechste Auflage des Peißenberger Gardetreffens sorgt für jede Menge Spektakel
Sechste Auflage des Peißenberger Gardetreffens sorgt für jede Menge Spektakel
In Peißenberg wird gegen staatliche "Lehrermangel-Notmaßnahmen" demonstriert
In Peißenberg wird gegen staatliche "Lehrermangel-Notmaßnahmen" demonstriert

Kommentare