Musik in ihrer reinsten Form

Synagogal Ensemble Berlin beim Weilheimer Orgelsommer

Synagogal Ensemble Berlin am Weilheimer Orgelsommer
+
Die Pfarrei übertrug das Geschehen auf der Empore auf eine große Leinwand im Altarraum.
  • VonBianca Heigl
    schließen

Weilheim –Ein Konzert der Extraklasse gab es am vorigen Wochenende in der Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt: Das Synagogal Ensemble Berlin – sechs Männer- und drei Frauenstimmen – erfüllte den Kirchenraum mit Musik in ihrer reinsten Form, perfekt dargeboten und an der Orgel begleitet von Kirchenmusiker Jürgen Geiger.

In den Abend führte Dr. Ulrich Bracker ein, der Mitglied der Kirchenverwaltung und organisatorisch mitverantwortlich für den Weilheimer Orgelsommer ist. Er hielt kurz Rückschau auf die Geschichte des jüdischen Lebens in Deutschland und insbesondere in Weilheim.

Denn das Konzert war eine von 1 000 Veranstaltungen, die heuer zum Festjahr 1 700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland durchgeführt werden. Darunter neben Konzerten auch Ausstellungen, Musik, ein Podcast, Video-Projekte, Theater, Filme und mehr. Zustande kam der Kontakt mit den Musikern aus Berlin über Jürgen Geiger, der bereits in Konzerten mit dem Synagogal Ensemble aufgetreten ist. Und dieses interpretierte die Musikstücke von Heinrich Schalit, Louis Lewandowski, Emanuel Kirschner und Max G. Löwenstamm in einer Präzision, die ihresgleichen sucht.

Herrlich klare Solopartien der Kantoren Gabriel Loewenheim und Nicola David sowie durchdringende Chorstücke erfüllten den Kirchenraum mit dem ganz eigenen Zauber dieser Musik, die spürbar eine Symbiose aus jüdischen Synagogengesängen und deutscher Kirchenmusik darstellt.

Die Interpretation des Psalms 84 in deutscher Sprache ließ besonders klar werden: Die jüdischen Gemeinden in Deutschland sind Teil der Gesellschaft – ein in Töne gegossenes Manifest gegen den erstarkenden Antisemitismus.

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Superzelle wütet: Mann kommt in Eglfing ums Leben
Weilheim
Superzelle wütet: Mann kommt in Eglfing ums Leben
Superzelle wütet: Mann kommt in Eglfing ums Leben
Markt Murnau erwägt autofreien Sonntag
Weilheim
Markt Murnau erwägt autofreien Sonntag
Markt Murnau erwägt autofreien Sonntag
„Lass Zeit am Lech“- Wunderschöne Ferienwohnungen im Lechtal am Fuße der Jöchelspitzbahn, ideal für Sommer und Winter.
Weilheim
„Lass Zeit am Lech“- Wunderschöne Ferienwohnungen im Lechtal am Fuße der Jöchelspitzbahn, ideal für Sommer und Winter.
„Lass Zeit am Lech“- Wunderschöne Ferienwohnungen im Lechtal am Fuße der Jöchelspitzbahn, ideal für Sommer und Winter.
Amt übergeben
Weilheim
Amt übergeben
Amt übergeben

Kommentare