"Tag des Lions" in Weilheim

Tradition fortgeführt

+
Gute Stimmung beim "Tag der Lions" in Weilheim.

Weilheim – Es ist schon gute Tradition: Am Samstag vor dem Muttertag feierte der Lionsclub Weilheim-Ammersee den „Tag des Lions“ auf dem Marienplatz.

Bücherverkauf, Dosenwerfen, Drehorgelspieler, Kaffee und Kuchen sowie ein Gewinnspiel lockten viele Passanten an die Stände des Clubs. Wie Präsident Thomas Orbirg erklärte, zählt der Lionsclub aktuell 37 Mitglieder, die allesamt Männer sind. Allerdings würde sich der Club auch über weibliche Mitglieder freuen, so Orbig. In den 50 Jahren seines Bestehens hat der Club mehr als eine Million Euro für Hilfsprojekte aufgewendet. Im Vordergrund stehen dabei Hilfsmaßnahmen in der Region. Dazu gehören beispielsweise regelmäßige Ausflüge für Menschen mit geistigen und körperlichen Beeinträchtigungen. Die Einnahmen aus diesem Tag, an dem rund 30 ehrenamtliche HelferInnen mitwirkten, kommen „Familien und Kinder in Not - Landkreis Weilheim-Schongau“ zu Gute.

Von Maria Lindner

Auch interessant

Meistgelesen

DLRG warnt vor Gefahren beim Baden
DLRG warnt vor Gefahren beim Baden
Landrätin montiert Schild "Kein Platz für Rassismus" in Raisting
Landrätin montiert Schild "Kein Platz für Rassismus" in Raisting
Rund 300 Teilnehmer demonstrieren bei Friedensfest in Peißenberg
Rund 300 Teilnehmer demonstrieren bei Friedensfest in Peißenberg
Faust im Gesicht: Jugendlicher attackiert Gleichaltrigen
Faust im Gesicht: Jugendlicher attackiert Gleichaltrigen

Kommentare