1. kreisbote-de
  2. Lokales
  3. Weilheim

Tempolimit 70 wegen teils schwere Unfälle angeordnet

Erstellt:

Kommentare

Tempolimit 70 Stundenkilometer Schild
Auf der Staatsstraße 2066 zwischen Diemendorf und B 2 wurde nun das Tempolimit 70 angeordnet. © Symbolbild: Bildagentur PantherMedia / Michael Biehler

Region - Auf der Staatsstraße 2066 wurde im Bereich zwischen Diemendorf und der Bundesstraße 2 eine Geschwindigkeitsbeschränkung aus Fahrtrichtung Osten auf maximal 70 Stundenkilometer angeordnet. Dies teilte die Straßenverkehrsbehörde des Landratsamts Weilheim-Schongau mit.

Grund für das Tempolimit sei die sich immer wieder ereignenden, teilweise schweren Unfälle auf der Staatsstraße 2066 im Kreuzungsbereich nach Wilzhofen (Alte Münchner Straße).

Die Entscheidung für die Tempo 70-Beschränkung resultiere aus einer Auswertung der Unfallkommission, welche aus Vertretern der Polizei und des Staatlichen Bauamts Weilheim besteht. Diese Unfallkommission tagt mehrmals jährlich, um Unfallschwerpunkten im Landkreis zu untersuchen und Unfallrisiken zu vermindern. Ziel ist es, durch geeignete verkehrsrechtliche oder auch bauliche Maßnahmen die Verkehrssicherheit für alle Verkehrsteilnehmer zu erhöhen.

Bilder, Videos und aktuelle Ereignisse aus Ihrer Heimat: Besuchen Sie den Kreisboten Weilheim-Schongau auch auf Facebook.

Von Kreisbote

Auch interessant

Kommentare